Mann sticht 18-Jährigem mit Messer in den Hals

Oldenburg - Bereits am Samstag ist am Lappan in Oldenburg ein 18-Jähriger von einem Fahrradfahrer angegriffen worden. Der Täter stach ihm unvermittelt in den Hals. Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Angaben der Polizei näherte sich am Samstag gegen 21.30 Uhr ein bislang unbekannter, männlicher Täter von hinten mit seinem Fahrrad dem Opfer und dessen Freund, als er unvermittelt und aus bisher unbekannten Gründen mit einem Stichwerkzeug in den Hals des Opfers stach.

Der Täter soll sich dann mit seinem Fahrrad in Richtung des Pferdemarktes entfernt haben. Der 18-Jährige wurde in der Notaufnahme behandelt und anschließend wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Eine lebensgefährliche Verletzung bestand nicht. Der Vorfall wurde erst einige Stunden später angezeigt.

Laut Polizeiangaben handelt es sich bei dem Täter um einen etwa 25 Jahre alten Mann mit einer schmalen Statur und dunklen, kurzen Haaren. Auffällig sollen die vielen Pickel im Gesicht des Täters gewesen sein.

Zeugen, die die verdächtige Personen gesehen oder sonstige Beobachtungen zur Tatzeit am Lappan gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Polizei unter 0441-7904115 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Unwetterwochenende in Deutschland

Unwetterwochenende in Deutschland

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Marillion in Bremen

Marillion in Bremen

Thundercat-Rennen in Bremen

Thundercat-Rennen in Bremen

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare