Mann fährt ungebremst gegen Baum und stirbt

+
Ein Autofahrer ist in Oldenburg ungebremst gegen einen Baum gefahren und hat sich dabei tödlich verletzt.

Oldenburg - Ein Autofahrer ist in Oldenburg ungebremst gegen einen Baum gefahren und hat sich dabei tödlich verletzt. Der 47-Jährige war in der Nacht zum Samstag in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Mann sei noch am Unfallort gestorben - Reanimationsversuche der Rettungskräfte blieben erfolglos. Die Polizei ging zunächst davon aus, dass der Wagen ungebremst gegen den Baum geprallt war, da keine Bremsspuren am Unfallort zu sehen waren. Die genaue Unfallursache ist noch unklar. Die Straße wurde für rund zwei Stunden gesperrt. dpa

Tödlicher Unfall in Oldenburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare