Oldenburg - Durchsuchungen in Delmenhorst

Durchsuchungen in Delmenhorst

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Delmenhorst - Am frühen Abend hat die Polizei Delmenhorst am Dienstag in einer konzertierten Aktion mehrere Wohnungen und Geschäftsräume im Stadtgebiet durchsucht

An der Aktion waren auch Spezialkräfte der Polizei und Polizeihundeführer mit Diensthunden beteiligt. Anlass für die Durchsuchungen ist ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubt und gewerbsmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln, teilte die Polizei mit. Fünf Personen wurden vorläufig festgenommen. Außerdem wurden Beweismittel sichergestellt. Weitere Angaben macht die Polizei auf Grund des noch laufenden Verfahrens derzeit nicht..

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare