„Insectophobie“

Nichts für Spinnenhasser: Ausstellung in Oldenburg 

+

Oldenburg - Nichts für Leute mit Angst vor Spinnen. Das achtbeinige Krabbeltier steht am 12. November von 10 bis 18 Uhr im Mittelpunkt einer Ausstellung in den Weser-Ems-Hallen in Oldenburg.

Die Tierschau „Insectophobie“ präsentiert nicht nur die größten Vogelspinnen der Welt, sie bietet ihren Gästen zusätzlich noch einen Streichelzoo mit vielen Spinnen und Insekten aller Kontinente. Die Besucher bekommen einen Einblick in das Leben und Verhalten von Spinnen, Skorpionen, Riesentausendfüßlern, Gottesanbeterinnen, Wandelnde Blätter oder Gespenstheuschrecken. Der Eintritt kostet für Erwachsene sechs und für Kinder vier Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beck fordert mehr Geld für Opfer vom Breitscheidplatz

Beck fordert mehr Geld für Opfer vom Breitscheidplatz

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

Diese drei Eintöpfe sind die Antwort auf den Winter

So werden Maronen im Backofen zubereitet

So werden Maronen im Backofen zubereitet

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

Verein hat Gebäude in Brettorf in ein Meditationszentrum verwandelt

Verein hat Gebäude in Brettorf in ein Meditationszentrum verwandelt

Gleich zwei Schwelbrände in holzverarbeitendem Betrieb

Gleich zwei Schwelbrände in holzverarbeitendem Betrieb

Netzwerk Frühe Hilfen befasst sich mit Eltern am Smartphone

Netzwerk Frühe Hilfen befasst sich mit Eltern am Smartphone

Frischer Wind bei den Dötlinger Gästeführern

Frischer Wind bei den Dötlinger Gästeführern

Kommentare