Neue Karte zeigt den Hunte-Radweg und Sehenswürdigkeiten an der Strecke

Orientierungshilfe bei der Tour durch die Region

+
Die 137 Kilometer lange Strecke ist auf vier Karten dargestellt.

Landkreis - Von Karsten Tenbrink. Radwanderer zwischen Elsfleth und dem Dümmer See können ab sofort auf einen neuen Begleiter zurückgreifen: Kommunen und Touristik-Organisationen in dieser Region haben eine neue Karte zum Hunte-Radweg erstellt. Die 137 Kilometer lange Strecke entlang des Flusses gehört zu den beliebtesten Routen für Radfahrer in der ganzen Umgebung, erklärte Iris Gallmeister vom Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest. Deshalb sei die Nachfrage immens gewesen.

2007 sei der Weg runderneuert und die Streckenführung zum Teil verlegt worden, berichtete Gallmeister. Damals sei auch eine Karte zum Radweg erschienen. „Die wurde uns aus den Händen gerissen“, sagte sie. Und auch die Exemplare, die daraufhin nachgedruckt wurden, seien seit etwa einem Jahr vergriffen. Die anhaltend große Nachfrage konnten auch Hans-Heinrich Kellner vom Landkreis Diepholz und die Leiterin der Oldenburger Tourist-Info, Gabriele Duwe, bestätigen. „Es war im Laufe der Jahre die meistverkaufte Karte“, berichtete Kellner. In Oldenburg lag sie laut Duwe auf Platz zwei in der Liste der häufigsten Nachfragen.

Statt einen weiteren Nachdruck in Auftrag zu geben, entschieden sich die Beteiligten nun aber für eine komplette Neugestaltung. Das gilt nicht nur für das verwendete Kartenmaterial, sondern auch für die Vorstellung von Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke. In Wildeshausen wird zum Beispiel ein Besuch in der Alexanderkirche, dem historischen Rathaus und dem Druckereimuseum in den Räumen der Wildeshauser Zeitung empfohlen.

Die Karte gliedert sich in vier Abschnitte. Die Strecke führt von Elsfleth zunächst durch die Wesermarsch und anschließend durch die Stadt Oldenburg, bevor es durch die Wildeshauser Geest weiter in Richtung Süden geht, durch Goldenstedt bis hin zum Dümmer im Landkreis Diepholz. „Die Route führt fast komplett am Wasser entlang und eignet sich auch gut für Familien, da sie flach verläuft“, sagte Gallmeister.

Die Hunte-Radweg-Karte kostet 6,90 Euro und ist im Buchhandel sowie in den jeweiligen Städten und Gemeinden entlang der Strecke zu bekommen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sie im Internet zu bestellen.

www.wildegeest.de.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare