33-Jähriger verletzt

Mordversuch: 16-jähriger Oldenburger sticht auf Mann ein

Oldenburg - Ein 16 Jahre alter Jugendlicher aus Oldenburg hat offenbar als Revanche für eine Zurechtweisung mit dem Messer auf einen 33-jährigen Mann eingestochen.

Dem Angriff vorausgegangen war eine Situation in einem Zug, bei dem der 16-Jährige einen unbekannten Mitreisenden mit dem Fuß trat und ihn verbal attackierte. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft von Freitag versuchte der 33-Jährige beruhigend auf den Jugendlichen einzuwirken.

Kurz nach Ankunft des Zuges in Oldenburg versuchte der 16-Jährige dann nach Zeugenaussagen im Bahnhofsgebäude den 33-Jährigen mehrfach in den Hals zu stechen. Der Angegriffene konnte die Stiche zwar abwehren, verletze sich aber an Hand und Rücken. Der Tatverdächtige wurde von Dritten überwältigt und anschließend festgenommen. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes. Das Amtsgericht erließ Haftbefehl.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

CDU siegt bei Saar-Wahl - SPD profitiert nicht von Schulz

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

Gewinner und Verlierer: Der Saarland-Wahltag in Bildern

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

4:1: Deutschland gelingt souveräner Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Bilder und Noten: DFB-Elf holt souveränen Sieg in Aserbaidschan

Meistgelesene Artikel

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Kommentare