Vorwurf: Versuchter Totschlag in Oldenburg

Messerstecher steht vor Gericht

Oldenburg - Wegen versuchten Totschlags muss sich seit Donnerstag ein 19-jähriger Flüchtling aus Algerien vor der Großen Jugendkammer des Oldenburger Landgerichtes verantworten. Dem jungen Mann wird vorgeworfen, am 19. Februar dieses Jahres in den Räumen der Landesaufnahmebehörde in Oldenburg (Kloster Blankenburg) einem anderen Flüchtling zunächst das Handy entwendet und dann auf ihn eingeschlagen zu haben.

Als das Opfer flüchtete, soll es vom Angeklagten verfolgt worden sein. Laut Staatsanwaltschaft zückte der 19-Jährige ein Messer, als ein Zeuge helfend einschreiten wollte. Der Algerier soll dann versucht haben, in den Bauch des Mannes zu stechen. Das habe ein weiterer Zeuge verhindern können. Doch nun soll der Angeklagte versucht haben, mit dem Messer den Hals des zweiten Zeugen zu treffen. Weil dieser sich rechtzeitig weggedreht habe, sei es nur zu einer Schnittverletzung gekommen.

Der 19-Jährige habe gewusst, dass Stiche in Bauch und Hals tödlich sein könnten. Nur einer glücklichen Fügung sei es zu verdanken, dass die beiden Opfer noch leben würden, so die Anklage. Der Teenager, der ohne Angehörige und Freunde nach Deutschland gekommen ist, bestritt die Vorwürfe. Am Tattag sei es wegen Zigaretten zu einem Streit mit einem anderen Flüchtling gekommen. Er sei unhöflich behandelt worden und habe den anderen geschubst. Dann aber sei er von fünf Heimbewohnern angegriffen und geschlagen worden. „Fünf gegen mich alleine, ich wusste nicht, was ich tun sollte“, sagte der 19-Jährige. Er habe das Messer ergriffen, um sich wehren zu können. Er habe es aber nicht eingesetzt, beteuerte der Angeklagte. Die anderen würden ihn zu Unrecht belasten.

Mehrere Dolmetscher sind im Einsatz, um die Aussagen der aus unterschiedlichen Ländern stammenden Beteiligten ins Deutsche zu übersetzen. Das Verfahren wird am 26. April fortgesetzt. 

wz

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare