Mercedes von der A 29 gerammt

Wardenburg - Ein 31-jähriger Autofahrer aus Molbergen hat am Montag gegen 19 Uhr einem Mecedes auf der A 29 zwischen den Anschlussstellen Wardenburg und Großenkneten von hinten gerammt. Dabei erlitt er schwere Verletzungen.

Der Fahrer des Mercedes, ein 20-jähriger Großenkneter, hatte seine Fahrt unterbrochen und lenkte seinen Wagen vom Seitenstreifen zurück auf den Hauptfahrstreifen. Unmittelbar danach ereignete sich laut Polizei der Unfall. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 13 000 Euro. Der zeitliche Ablauf konnte bislang nicht geklärt werden. Daher bittet die Polizei Zeugen, sich unter Tel. 04435/93160 zu melden. - Foto: Kater

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare