Schwere Schnittverletzung 

Mann in Oldenburg mit Axt angegriffen

Oldenburg - Ein 41-Jähriger ist in Oldenburg mit einer Axt angegriffen und schwer verletzt worden.

Der Mann war am Sonntag zu Besuch bei einem Bekannten im Stadtteil Kreyenbrück, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am späten Abend fuhren drei Männer demnach vor dem Haus des Bekannten vor und holten den 41-Jährigen auf die Straße. Dort brach Streit aus. Daraufhin hätten die Männer den 41-Jährigen mehrfach mit einer Axt geschlagen, teilte die Polizei weiter mit. Das Opfer erlitt schwere Schnittverletzungen an Arm und Hand. Den Bekannten des Opfers besprühten die Täter mit Reizgas. Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Oft lohnt der Erhalt alter Häuser

Bauzeichner haben den Plan

Bauzeichner haben den Plan

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

Traumstart: Löws Youngster feiern großen Sieg in Holland

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

13-Jährige schwer verletzt und sechs weitere Verletzte nach Unfall in Barver

Meistgelesene Artikel

Ernst Frost und Siegbert Schmidt wollen Lohgerberei-Häuser erhalten

Ernst Frost und Siegbert Schmidt wollen Lohgerberei-Häuser erhalten

Andrang auch am neuen Standort riesengroß

Andrang auch am neuen Standort riesengroß

Buchreihe bei Hockensberg: Zwei Voten, aber noch kein Beschluss

Buchreihe bei Hockensberg: Zwei Voten, aber noch kein Beschluss

Abriss erst nach dem Gildefest

Abriss erst nach dem Gildefest

Kommentare