Schwere Schnittverletzung 

Mann in Oldenburg mit Axt angegriffen

Oldenburg - Ein 41-Jähriger ist in Oldenburg mit einer Axt angegriffen und schwer verletzt worden.

Der Mann war am Sonntag zu Besuch bei einem Bekannten im Stadtteil Kreyenbrück, wie die Polizei am Montag mitteilte. Am späten Abend fuhren drei Männer demnach vor dem Haus des Bekannten vor und holten den 41-Jährigen auf die Straße. Dort brach Streit aus. Daraufhin hätten die Männer den 41-Jährigen mehrfach mit einer Axt geschlagen, teilte die Polizei weiter mit. Das Opfer erlitt schwere Schnittverletzungen an Arm und Hand. Den Bekannten des Opfers besprühten die Täter mit Reizgas. Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Fotostrecke: Abschlusstraining ohne Bargfrede

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Die fünf besten "Die Höhle der Löwen"-Deals aus allen vier Staffeln 

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu

Harry und Meghan barfuß am Strand

Harry und Meghan barfuß am Strand

Meistgelesene Artikel

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

19-Jähriger bespuckt Bundespolizisten und wird verhaftet

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

SPD regt weitere Ampel an der Harpstedter Straße an

Neun zu neun: Keine Mehrheit für einen Schultausch

Neun zu neun: Keine Mehrheit für einen Schultausch

Mit süßer Fracht im Anhänger in die Heimat

Mit süßer Fracht im Anhänger in die Heimat

Kommentare