Langjähriger „Chef“ Harald Mausolf kandidiert nicht mehr/Wirken gewürdigt

Britta Jochims neue Kreishandwerksmeisterin

+
Harald Mausolf (l.) wurde zum Ehrenkreishandwerksmeister ernannt, Britta Jochims ist die neue Kreishandwerksmeisterin. Hartmut Günnemann, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Delmenhorst/Oldenburg-Land, gratulierte den beiden.

Ganderkesee - Die Maler- und Lackierermeisterin Britta Jochims aus Ganderkesee ist während der Versammlung der Kreishandwerkerschaft Delmenhorst/Oldenburg-Land einstimmig zur neuen Kreishandwerksmeisterin gewählt worden. Jochims tritt die Nachfolge von Harald Mausolf an, der 16 Jahre lang an der Spitze der hiesigen Berufsorganisation des Handwerks stand.

In Würdigung seiner Verdienste wurde Mausolf unter großem Beifall zum Ehrenkreishandwerksmeister ernannt. Jochims überreichte ihm zum Abschied eine entsprechende Ernennungsurkunde und ein Gemeinschaftsgeschenk der Innungen und der Kreishandwerkerschaft. Mausolf hatte bereits im Rahmen seiner Wahl im Jahr 2012 darauf hingewiesen, dass er 2015 aus Altersgründen nicht wieder kandidieren werde.

In ihrer Laudatio auf Mausolf machte die neue Kreishandwerksmeisterin deutlich, dass ihr Vorgänger in vielen Bereichen das Bild des Handwerks nachhaltig geprägt habe. Viele und zukunftsweisende Entscheidungen seien in seine Amtszeit gefallen, und seine Handschrift sei dabei deutlich erkennbar. Eine der einschneidendsten Entscheidungen sei wohl der Beschluss zur Aufgabe der Lehrgänge zur überbetrieblichen Unterweisung für die Bau-, die Metall- und Elektroberufe unter der Trägerschaft der Kreishandwerkerschaft gewesen.

Bereits Ende der 1990er-Jahre hatten der Vorstand unter der Leitung von Mausolf und Geschäftsführer Hartmut Günnemann die Geburtenentwicklung beobachtet und hieraus die für die Entwicklung der Anzahl der Auszubildenden maßgeblichen Schlussfolgerungen gezogen. In enger Kooperation sei dann die hiesige Kreishandwerkerschaft mehr und mehr zum Service- und Dienstleistungszentrum für die freiwilligen Mitglieder der Innungen ausgebaut worden.

Jochims betonte, dass Mausolf auch immer sehr die Lobbyarbeit für das Handwerk am Herzen gelegen habe. Oberste Maxime sei gewesen, dass dem heimischen Handwerk die gleiche Bedeutung zukommt wie den Großunternehmen in der Industrie und dem Handels- sowie Dienstleistungsbereichen.

Die neue Kreishandwerksmeisterin machte deutlich, dass in der heutigen Zeit, in der das Interesse an der Übernahme eines Ehrenamtes und der Gedanke an eine solidarische Interessenvertretung nicht mehr den herausragenden Stellenwert hat, der langjährige und ehrenamtliche Einsatz von Mausolf besonders herauszuheben sei. „Sie waren, Sie sind und Sie werden auch künftig eine der herausragenden Persönlichkeiten des Handwerks, auch über unsere Region hinaus, sein und bleiben“, sagte sie.

Da Jochims zuvor stellvertretende Kreishandwerksmeisterin war, musste auch dieser Posten neu besetzt werden. Das Amt übernimmt der Delmenhorster Diplom-Ingenieur Jörg Kruse. Uwe Kliemisch, Zentralheizungs- und Lüftungsbauermeister, wurde als weiterer stellvertretender Kreishandwerksmeister wiedergewählt. Neues ordentliches Vorstandsmitglied wurde Dachdeckermeister Martin Wessels. Friseurmeister Manfred Seidl wurde in gleicher Funktion wiedergewählt. Der neue Vorstand wird sich Mitte Juni zu einer konstituierenden Sitzung treffen und dabei die Arbeitsziele für die dreijährige Amtsperiode festlegen.

In Ihrer Antrittsrede hatte Jochims darauf hingewiesen, dass sie aber nicht zu denjenigen gehöre, die mit der Übernahme eines neuen Amtes alles Gewesene verändern möchte: „Was sich bewährt hat soll bleiben. Was allerdings nicht bedeutet, dass es nicht hier oder dort zu Veränderungen kommen kann.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare