Kriminacht beschäftigt sich mit Mord und Totschlag

+

Eine Reise quer durch die Krimiliteratur, vom Doppelmord in der Rue Morgue (1841) bis zum aktuellen Bestseller, steht Donnerstag ab 21.30 Uhr während der zehnten Oldenburger Kriminacht im Schlossgarten an – es gibt einige Lesungen.

„Wir stellen die berühmtesten Agenten und Kommissare der Welt vor: von Maigret bis Carl Mørck. Nicht zu vergessen die ,Creme de la Creme‘ der Detektive, von Same Spade bis Kalle Blomquist“, heißt es in der Ankündigung. Zudem wage man mit den Zuschauern einen Blick in den Abgrund der Serienkillerpsyche und diskutiere einige todsichere Mordmethoden. Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

Einblicke in neue Bücher und Brettspiele an der St.-Peter-Schule

Einblicke in neue Bücher und Brettspiele an der St.-Peter-Schule

Aufwind für freies Surfen in der Wildeshauser Innenstadt

Aufwind für freies Surfen in der Wildeshauser Innenstadt

Wildeshauser Bürgerbus sucht dringend neue Fahrer

Wildeshauser Bürgerbus sucht dringend neue Fahrer

„Gospel-United"-Konzert in Colnrade

„Gospel-United"-Konzert in Colnrade

Kommentare