Kriminacht beschäftigt sich mit Mord und Totschlag

+

Eine Reise quer durch die Krimiliteratur, vom Doppelmord in der Rue Morgue (1841) bis zum aktuellen Bestseller, steht Donnerstag ab 21.30 Uhr während der zehnten Oldenburger Kriminacht im Schlossgarten an – es gibt einige Lesungen.

„Wir stellen die berühmtesten Agenten und Kommissare der Welt vor: von Maigret bis Carl Mørck. Nicht zu vergessen die ,Creme de la Creme‘ der Detektive, von Same Spade bis Kalle Blomquist“, heißt es in der Ankündigung. Zudem wage man mit den Zuschauern einen Blick in den Abgrund der Serienkillerpsyche und diskutiere einige todsichere Mordmethoden. Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse.

Mehr zum Thema:

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare