Kriminacht beschäftigt sich mit Mord und Totschlag

+

Eine Reise quer durch die Krimiliteratur, vom Doppelmord in der Rue Morgue (1841) bis zum aktuellen Bestseller, steht Donnerstag ab 21.30 Uhr während der zehnten Oldenburger Kriminacht im Schlossgarten an – es gibt einige Lesungen.

„Wir stellen die berühmtesten Agenten und Kommissare der Welt vor: von Maigret bis Carl Mørck. Nicht zu vergessen die ,Creme de la Creme‘ der Detektive, von Same Spade bis Kalle Blomquist“, heißt es in der Ankündigung. Zudem wage man mit den Zuschauern einen Blick in den Abgrund der Serienkillerpsyche und diskutiere einige todsichere Mordmethoden. Der Eintritt kostet zehn Euro an der Abendkasse.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Meistgelesene Artikel

Kindergarten-Immobilie soll den Besitzer wechseln

Kindergarten-Immobilie soll den Besitzer wechseln

Einmalig in der Region: Wildeshauser Friedhof mit Urnenwäldchen

Einmalig in der Region: Wildeshauser Friedhof mit Urnenwäldchen

Lohgerberei im Tausch gegen Landwirtschaft?

Lohgerberei im Tausch gegen Landwirtschaft?

Was macht eigentlich die Firma IPH?

Was macht eigentlich die Firma IPH?

Kommentare