Zwei Schwerverletzte

Kleintransporter prallt auf A29 gegen Auto

Oldenburg - Zwei Männer sind bei einem Unfall mit einem Kleintransporter auf der A29 bei Oldenburg schwer verletzt worden.

Der 24-jährige Fahrer des Transporters prallte am Montagabend nahe der Huntebrücke mit seinem Wagen gegen ein vorausfahrendes Auto, wie die Autobahnpolizei in Oldenburg mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen war Unachtsamkeit die Ursache für den Zusammenstoß. Sowohl der Fahrer des Transporters als auch der 67-jährige Fahrer des Autos wurden verletzt. Seine Ehefrau blieb unverletzt. Die A29 war in Richtung Osnabrück für kurze Zeit komplett gesperrt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare