Wagen getroffen

Jugendliche werfen von Brücke Gegenstände auf A29

Oldenburg - Jugendliche haben von einer Brücke Gegenstände auf die Autobahn 29 bei Oldenburg geworfen.

Ein 30-Jähriger befuhr die Strecke zwischen Oldenburg-Nord und Ohmstede mit seinem Wagen am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilte. Dabei habe der Friesländer gegen 18.45 Uhr drei bis vier Jugendliche wahrgenommen, die kleine Gegenstände von der Brücke warfen. Das Dach seines Wagens wurde getroffen, jedoch nicht beschädigt. Der Fahrer blieb unverletzt. Beim Absuchen der A29 nach den geworfenen Gegenstände wurden laut Polizei mehrere Bonbons aufgefunden. Gegen die bislang unbekannten Jugendlichen wurde ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in Straßenverkehr eingeleitet. 

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Neuheiten in Deutschlands Freizeitparks

Neuheiten in Deutschlands Freizeitparks

Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart

Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Meistgelesene Artikel

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Bargloyer Weg: Inseln sollen weg und neue Ampeln her

Bargloyer Weg: Inseln sollen weg und neue Ampeln her

Lagerhalle in Wardenburg steht in Flammen

Lagerhalle in Wardenburg steht in Flammen

Liebesschlösser verschwinden von Brücke

Liebesschlösser verschwinden von Brücke

Kommentare