„Jürgen“

Heinz Strunk liest in Oldenburg aus neuem Roman

+

Oldenburg - „Niemand erzählt so unerbittlich und so komisch wie Heinz Strunk von Männern und Frauen und von dem, was zwischen ihnen nicht passiert“, heißt es in der Ankündigung für eine Lesung des Autors am Freitag, 20. Oktober, ab 20 Uhr in der Kulturetage an der Bahnhofstraße 11 in Oldenburg.

Der Roman „Jürgen“ dreht sich um den gleichnamigen Mann. „Ein ganz armer Willi“auf der Suche nach der großen Liebe, der irgendwann eine Busreise der Firma „Eurolove“ nach Breslau antritt. Tickets ab 19,50 Euro gibt es in der Geschäftsstelle unserer Zeitung und im Internet.

www.nordwest-ticket.de

www.kulturetage.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Maria Etzold organisiert nach 50 Jahren die letzte Blutspende

Maria Etzold organisiert nach 50 Jahren die letzte Blutspende

Kommentare