Geländewagen fängt Feuer und brennt aus

Lohne - Gerade noch rechtzeitig konnte der Fahrer eines Geländewagens auf der Autobahn 1 sein qualmendes Fahrzeug anhalten und verlassen.

Nach Angaben der Polizei bemerkte ein 44-jähriger Mercedes-Fahrer auf der Autobahn 1 am Montagmittag eine starke Rauchentwicklung direkt hinter seinem Mercedes Geländewagen. Der Mann aus Neuenkirchen auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Osnabrück unterwegs und konnte noch an der Anschlussstelle Lohne/Dinklage abfahren bevor sein Fahrzeug in Brand geriet.

Nachdem er sein Fahrzeug an der Einmündung zur dortigen L 845 auf dem Seitenstreifen abgestellt und verlassen hatte, fing dieses augenblicklich Feuer. Die alarmierte freiwillige Feuerwehr Brockdorf erschien mit zwei Löschfahrzeugen vor Ort und löschte das brennende Auto. Der Geländewagen wurde durch die Flammen jedoch total beschädigt, so dass ein Totalschaden von etwa 28.000 Euro entstand.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare