Festumzug lockt Tausende zum Kramermarkt in Oldenburg

+
Traditioneller Festumzug beim Oldenburger Kramermarkt.

Oldenburg - Der traditionelle Festumzug beim Oldenburger Kramermarkt hat am Samstag tausende Schaulustige angelockt. Bei strahlendem Sonnenschein zogen bunt geschmückte Wagen, Musikkapellen und Akrobaten auf einer drei Kilometer langen Strecke durch die Stadt.

Bei der 408. Auflage des Volksfestes können sich Besucher zehn Tage lang an rund 270 Karussells und Spielbuden vergnügen. Auch das mit 60 Metern größte transportable Riesenrad der Welt ist nach Angaben der Veranstalter in diesem Jahr wieder dabei. Die Organisatoren erwarten bis 11. Oktober rund 1,5 Millionen Besucher. Der Kramermarkt ist damit das elftgrößte Volksfest in Deutschland.
dpa

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare