Betrunken einen Polizisten angefahren

Familienvater bleibt Haft erspart

Ganderkesee/Oldenburg - Mit seiner Berufung gegen ein Urteil des Delmenhorster Amtsgerichtes hat ein 36 Jahre alter Familienvater aus Ganderkesee Erfolg gehabt. Das Oldenburger Landgericht verurteilte ihn am Dienstag wegen schweren Widerstands gegen Polizeibeamte, gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Trunkenheit im Verkehr zu 21 Monaten Haft auf Bewährung nebst einer Führerscheinsperre von drei Jahren. Damit hob die Berufungskammer das frühere Urteil auf.

In Delmenhorst war der Angeklagte noch zu knapp drei Jahren Haft verurteilt worden. Das bleibt ihm nun erspart. Der betrunkene und mehrfach einschlägig vorbestrafte 36-Jährige hatte am 10. Januar vergangenen Jahres auf der Flucht vor der Polizei einen Beamten absichtlich angefahren, der sich in seiner Not auf die Motorhaube des Fahrzeugs warf. Dann hatte der Familienvater Gas gegeben.

Dem Beamten gelang es zwar, sich von der Motorhaube abzurollen. Dabei hatte er sich aber verletzt. Das ist nun eineinhalb Jahre her. Seitdem hat sich Entscheidendes getan, weswegen die Berufungskammer dem Angeklagten eine günstige Sozialprognose als Vorbedingung für eine Bewährungsstrafe stellen konnte. Der 36-Jährige ist alkoholabhängig: Diese Erkrankung hatte etliche Straftaten nach sich gezogen. Von Einsicht keine Spur – bis zu dem Geschehen im Januar 2016.

Nach Überzeugung der Kammer hat der Angeklagte seitdem eine totale Umkehr seines Lebens vollzogen. Er lebt seitdem abstinent, was alle paar Wochen überprüft wird. Er hat sich erfolgreich einer Therapie unterzogen und ist weiterhin in Behandlung. Der Mann hat Arbeit und Familie. An das Opfer hat er 1 500 Euro Schmerzensgeld gezahlt. Der Angeklagte habe alles getan, was man nur tun könne, sagte die Richterin. Mit der Bewährung erfüllte sie die Anträge der Staatsanwaltschaft und Verteidigung. 

wz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Kommentare