Vier weitere Mülleimerbrände

Dachstuhl durch Brandstiftung in Oldenburg schwer beschädigt

+
Die Feuerwehr wurde zunächst zu einem Carport-Brand gerufen. Bei ihrem Eintreffen hatte das Feuer bereits auf das Dach des anliegenden Wohnhauses übergegriffen.

Oldenburg - In der Nacht zu Sonntag ist der Dachstuhl eines Hauses in Oldenburg-Tweelbäke schwer beschädigt worden. Das Feuer war von einem Carport auf das Wohnhaus übergesprungen. Die Bewohner konnten sich selbst in Sicherheit bringen.

Oliver Schweder vom Einsatzleitdienst der Feuerwehr Oldenburg berichtet von vier weiteren Einsatzorten. In diesen Fällen seien Mülleimer in Brand geraten. 

Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer vom Carport bereits auf das anliegende Wohnhaus übergegriffen. Der Dachstuhl wurde stark beschädigt.

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Sie waren in der Nacht mit einem Hubschrauber im Einsatz, um mögliche weitere Brandherde oder die Täter ausfindig zu machen. 

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Neuheiten in Deutschlands Freizeitparks

Neuheiten in Deutschlands Freizeitparks

Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart

Frühjahrskur fürs Auto - Zehn Tipps für den Saisonstart

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Zweiter Hotelflohmarkt im Landgut Stemmen

Meistgelesene Artikel

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Bargloyer Weg: Inseln sollen weg und neue Ampeln her

Bargloyer Weg: Inseln sollen weg und neue Ampeln her

Lagerhalle in Wardenburg steht in Flammen

Lagerhalle in Wardenburg steht in Flammen

Liebesschlösser verschwinden von Brücke

Liebesschlösser verschwinden von Brücke

Kommentare