Christa Thöle lädt in Ahlhorn zu einer Wanderung durchs Grüne ein

Mit der Gästeführerin in den Urwald

+
Gästeführerin Christa Thöle zeigt Interessierten den Ahlhorner Urwald.

Ahlhorn - Zu einer kleinen Wanderung durch den Ahlhorner Urwald lädt Großenknetens Gästeführerin Christa Thöle für Sonnabend, 16. Mai, ab 14 Uhr ein. Der Ausflug steht unter dem Motto „Was uns Bäume erzählen können“. Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Urwald an der Bundesstraße 213.

Neben Erklärungen über den Urwald hat die Gästeführerin kleine Geschichten sowie Gedichte parat, über den Wald und was er für den Menschen für Bedeutungen hat. „Während der Wanderung durchs Grüne können die Teilnehmer dem Vogelgezwitscher lauschen, viel frische Luft tanken und den wohltuenden Zauber genießen, den der Wald ausübt“, sagt Thöle.

Nach einem kleinen Picknick mit Kaffee und Kuchen wird in den eigentlichen Urwald eingetaucht. Eine Welt mit bizarren Baumgestalten erwartet die Wanderer.

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt. Die Kosten betragen sieben Euro pro Person, Kinder bezahlen nichts. Anmeldungen nimmt Thöle noch bis Montag, 11. Mai, unter Tel. 04435/9160444 oder per E-Mail an thoelchen@t-online.de entgegen.

Mehr zum Thema:

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare