Reihe von Unfällen

Autofahrer hinterlässt Trümmerfeld 

+

Edewecht - Ein Autofahrer hat in der Nacht zum Freitag in Niedersachsen eine Reihe von Unfälle verursacht und sich dabei verletzt.

Der wohl betrunkene 26-jährige Mann überfuhr in Edewecht bei Oldenburg mit seinem Wagen zwei Verkehrsinseln, wie die Polizei mitteilte. Dabei beschädigte er einen Baum und ein Straßenschild, das auf ein entgegenkommendes Auto knallte. Anschließend prallte der Mann mit seinem Auto gegen einen geparkten Wagen. Ein Rad riss ab und schleuderte gegen ein weiteres Auto. Der 26-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt 25.000 Euro.

dpa

Reihe von Unfällen in Edewecht

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Kommentare