100. Geburtstag des Hauptbahnhof

Streifzug durch die Geschichte

+
Der Oldenburger Hauptbahnhof im Jugendstil wurde 1915 feierlich eröffnet.

Oldenburg - Der Oldenburger Hauptbahnhof feiert seinen 100. Geburtstag. Am Sonntag, 20. September, steht das Festprogramm unter dem Motto „Reisen, eilen und verweilen!“ Von 11 bis 18 Uhr erwarten die Besucher zahlreiche Aktionen der Geschäfte, der Bahnhofsmission und der Bundespolizei. Wer Geschichte hautnah erleben möchte, sollte Thole Folkerts nicht verpassen. In historischer Uniform der Großherzoglich Oldenburgischen Eisenbahndirektion entführt der ehemalige Bahnhofsvorsteher seine Gäste auf eine spannende Reise in die Entstehungsphase des Oldenburger Bahnhofs um 1915.

Für die Kleinen sind ein Bobbycar-Parcours, ein Mal- und Basteltisch, eine Kinderbäckerei (um 12, 14 und 16 Uhr), -blumenladen und -schminken im Angebot.

Zahlreiche Kleinkünstler unterhalten die Gäste. Musikalisches Highlight ist der Jazz-Brunch ab 11 Uhr im Fürstenbau mit der Jazzcombo des Bundespolizeiorchesters Hannover.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Kommentare