Unfall in Oldenburg

Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

+
Am späten Mittwochabend sind in Oldenburg ein Taxi und ein VW Polo miteinander kollidiert. 

Oldenburg - Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist ein 23-Jähriger in Oldenburg lebensgefährlich verletzt worden.

Am Mittwoch wollte ein 52-jähriger Taxifahrer gegen 23.15 Uhr von einem Grundstück auf die Ofener Straße abbiegen, als der VW Polo des 23-Jährigen gegen das Taxi prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo zunächst gegen einen Baum und schließlich gegen eine Hauswand geschleudert, wo er zum Stehen kam.

Der VW Polo eines 23-Jährigen wurde durch die Kollision gegen eine Hauswand geschleudert.

Der 23-jährige Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt und konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Fahrzeugwrack befreien. Er wurde durch die Rettungsdienste aus dem Fahrzeug geborgen und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Taxifahrer blieb ersten Angaben zufolge unverletzt. - dpa/van Elten

Das könnte Sie auch interessieren

Kunst Kultur Kirchlinteln

Kunst Kultur Kirchlinteln

Fährfest in Hagen-Grinden/Ahsen-Oetzen

Fährfest in Hagen-Grinden/Ahsen-Oetzen

„Tag des Motorsports“ in Diepholz

„Tag des Motorsports“ in Diepholz

Flohmarkt „vor dem Stadtwald“ in Verden

Flohmarkt „vor dem Stadtwald“ in Verden

Meistgelesene Artikel

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Polizisten im Hubschrauber mit Laserpointer geblendet

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Kommentare