Unfall in Oldenburg

Auto kollidiert mit Taxi - 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt

+
Am späten Mittwochabend sind in Oldenburg ein Taxi und ein VW Polo miteinander kollidiert. 

Oldenburg - Bei einem Zusammenstoß von zwei Autos ist ein 23-Jähriger in Oldenburg lebensgefährlich verletzt worden.

Am Mittwoch wollte ein 52-jähriger Taxifahrer gegen 23.15 Uhr von einem Grundstück auf die Ofener Straße abbiegen, als der VW Polo des 23-Jährigen gegen das Taxi prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo zunächst gegen einen Baum und schließlich gegen eine Hauswand geschleudert, wo er zum Stehen kam.

Der VW Polo eines 23-Jährigen wurde durch die Kollision gegen eine Hauswand geschleudert.

Der 23-jährige Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt und konnte sich nicht aus eigener Kraft aus dem Fahrzeugwrack befreien. Er wurde durch die Rettungsdienste aus dem Fahrzeug geborgen und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Taxifahrer blieb ersten Angaben zufolge unverletzt. - dpa/van Elten

Das könnte Sie auch interessieren

Was das Sandwich besonders macht

Was das Sandwich besonders macht

Wie viel Fleisch gesund ist

Wie viel Fleisch gesund ist

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Bayern fast durch: Müller und Lewandowski mit Doppelpacks

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Tag der offenen Tür an der Oberschule Verden

Meistgelesene Artikel

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Keine „Internationale“ beim nächsten Gildefest

Bargloyer Weg: Inseln sollen weg und neue Ampeln her

Bargloyer Weg: Inseln sollen weg und neue Ampeln her

Nun doch eine Waschhalle für Dötlingen

Nun doch eine Waschhalle für Dötlingen

Landkreis bleibt bei Entscheidung gegen Vollampel in Harpstedt

Landkreis bleibt bei Entscheidung gegen Vollampel in Harpstedt

Kommentare