Landkreis Stade

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Harsefeld

Harsefeld - Zwei Menschen sind durch eine Explosion in einem Einfamilienhaus im Landkreis Stade am Montag schwer verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher sagte, musste die Bewohnerin des Hauses mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Gärtner wurde durch herumfliegende Glassplitter erheblich verletzt. Der Anbau des Einfamilienhauses sei bei der Explosion komplett zerstört worden, hieß es. Es sei ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden. Wie es zu der Explosion kam, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Kommentare