Landkreis Stade

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Harsefeld

Harsefeld - Zwei Menschen sind durch eine Explosion in einem Einfamilienhaus im Landkreis Stade am Montag schwer verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher sagte, musste die Bewohnerin des Hauses mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Gärtner wurde durch herumfliegende Glassplitter erheblich verletzt. Der Anbau des Einfamilienhauses sei bei der Explosion komplett zerstört worden, hieß es. Es sei ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden. Wie es zu der Explosion kam, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Vier auf einen Streich

Vier auf einen Streich

„Ein rundum gelungenes Bier, das sicherlich munden wird“

„Ein rundum gelungenes Bier, das sicherlich munden wird“

Kommentare