Landkreis Stade

Zwei Schwerverletzte bei Explosion in Harsefeld

Harsefeld - Zwei Menschen sind durch eine Explosion in einem Einfamilienhaus im Landkreis Stade am Montag schwer verletzt worden.

Wie ein Polizeisprecher sagte, musste die Bewohnerin des Hauses mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Ein Gärtner wurde durch herumfliegende Glassplitter erheblich verletzt. Der Anbau des Einfamilienhauses sei bei der Explosion komplett zerstört worden, hieß es. Es sei ein Schaden von rund 200.000 Euro entstanden. Wie es zu der Explosion kam, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Karten für Christina-Lux-Konzert noch zu haben

Karten für Christina-Lux-Konzert noch zu haben

„freiraum“ widmet sich mit Thementag dem Klimaschutz

„freiraum“ widmet sich mit Thementag dem Klimaschutz

Yilmaz hat die Menge der Brötchen voll im Griff

Yilmaz hat die Menge der Brötchen voll im Griff

Kreisverwaltung lehnt Umstellung auf Elektroautos noch ab

Kreisverwaltung lehnt Umstellung auf Elektroautos noch ab

Kommentare