Neue Beläge für Straßen

Notdürftige Reparaturen auf der Humboldtstraße.

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Zweimal hat der Winter auch in Wildeshausen gewaltig zugeschlagen und dafür gesorgt, dass die Straßenbeläge beschädigt wurden.

Zwar waren die Angestellten des Bauhofes sowohl im vergangenen Jahr als auch in diesem Winter unterwegs, um die Straßen notdürftig zu flicken, doch ist es dringend erforderlich, dauerhafte Reparaturen auszuführen. Wie bereits berichtet, wollte die Verwaltung die Maßnahmen für 2010 und 2011 zusammen auschreiben. Es wurden Arbeiten für jeweils 150 000 Euro und die Beseitigung von Winterschäden in Höhe von 100 000 Euro geplant. Die Submission war bereits am 27. Januar. Es gingen zwölf Angebote ein, die von einem Ingenieurbüro geprüft und bewertet wurden. In seiner Sitzung am 22. Februar entscheidet der Bau- und Umweltausschuss nun, welche Firmen schon bald in Wildeshausen für intakte Straßen sorgen werden.

In derselben Sitzung beschäftigt sich der Ausschuss mit den Planungen für die neue Turnhalle an der St.-Peter-Schule. Die Schulen machen in einem Brief deutlich, dass sie kein Interesse am Erhalt der alten Mehrzweckhalle haben. „Alle Bedarfe der Schulen und der Vereine können durch den Bau einer Zweifeldhalle erfüllt werden, da die neue Hallenfläche erheblich größer und durch einen Trennvorhang teilbar wird“, teilen die Rektoren in einem Brief an die Verwaltung mit. Ziel müsse es sein, möglichst viel Fläche für den Schulhof zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Was Jugendliche über K.o.-Tropfen wissen sollten

Das sind die neuen Motorräder für 2020

Das sind die neuen Motorräder für 2020

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Auf der Spur des Weihrauchs im Oman

Wie werde ich E-Commerce-Kaufmann/frau?

Wie werde ich E-Commerce-Kaufmann/frau?

Meistgelesene Artikel

Bauschutt unter dem Parkplatz

Bauschutt unter dem Parkplatz

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

Klaus Stark in der Rolle der Fortuna

„Ihr seid eine Risikogruppe“

„Ihr seid eine Risikogruppe“

Kommentare