Anwohner wollen sich nicht an Kosten beteiligen / Land könnte mit 60 Prozent fördern

Neuaufbau der Holzhauser Straße: Verwaltung favorisiert Lösung ohne Radweg

+
Die Holzhauser Straße muss bald neu aufgebaut werden.

Wildeshausen - Der Weg von der Visbeker Straße in Richtung Holzhausen bedeutet für Radfahrer und für die Achsen der Kraftfahrzeuge schon seit Jahren eine Tortur. Schlagloch reiht sich an notdürftig geflicktes Schlagloch, so dass ein kompletter Neuaufbau der Straße erforderlich ist.

Die Notwendigkeit der Maßnahme ist unumstritten. Nicht geklärt werden konnte jedoch lange Zeit, wer welche Kosten übernimmt, denn die Anwohner möchten sich nicht am Ausbau der Gemeindeverbindungsstraße zwischen der L 873 (Visbeker Straße) im Süden und der B 213 im Norden beteiligen. Ihre Argumente: Sie hätten bereits beim Bau der Straße ihren Beitrag geleistet. Zudem würde die Straße insbesondere von schweren ortsfremden Fahrzeugen als Verbindung zwischen Landes- und Bundesstraße genutzt.

Die Stadtverwaltung hat inzwischen mit der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Gespräche über die Förderungsmöglichkeiten für den Ausbau der Straße geführt. Die Höhe des in Frage kommenden Fördersatzes richtet sich nach der Steuereinnahmekraft der jeweiligen Kommune und beträgt für Wildeshausen derzeit 60 Prozent. Ob und wann eine Förderung tatsächlich möglich ist, wird erst später entschieden.

Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt hatte im Juni 2008 entschieden, einen Ausbau ohne Radweg zu planen, der Verwaltungsausschuss sprach sich jedoch für einen Radweg aus, obwohl die Anwohner einheitlich gegen einen Radweg votiert hatten. Die Verwaltung ist nun zu der Einschätzung gekommen, dass ein Radweg auf ganzer Länge der Straße nicht nötig ist. Damit wäre auch kein Grunderwerb erforderlich, der schwierig geworden wäre. Über das Projekt berät der Bauausschuss am 2. Februar ab 18.15 Uhr in öffentlicher Sitzung. · dr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Meistgelesene Artikel

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Nissan steht bei Probefahrt auf A28 plötzlich in Vollbrand

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Kommentare