Die Firma „Hatiba“ zieht schon kommende Woche ins Erdgeschoss des seit September leer stehenden Gebäudes ein

Nachmieter für Bahnhof gefunden

Die Firma „Hatiba“ zieht kommende Woche ins Erdgeschoss des Bahnhofsgebäudes.

Brettorf - (ts) · Lange währte der Leerstand nicht: Nach dem die „Viasol“ Anfang September von Brettorf nach Ahlhorn gezogen ist (wir berichteten), gibt es nun einen Nachmieter für das im Besitz der Gemeinde befindliche Bahnhofsgebäude. Anfang kommender Woche wird die Firma „Hatiba“ in die Räume im Erdgeschoss einziehen.

Hatte Bürgermeister Heino Pauka während des Jahrespressegesprächs Ende 2010 noch gesagt, er könne sich angesichts der schlechten Haushaltslage durchaus vorstellen, dass die Gemeinde das über 100 Jahre alte Gebäude verkauft, stimmte der Verwaltungsausschuss nun für eine gewerbliche Nutzung.

Mit der noch ganz jungen Firma „Hatiba“ fand sich ein Nachmieter aus dem Ort. Bisheriger Unternehmenssitz ist im Brettorfer Gewerbegebiet „Neuer Kamp“ – nur wenige hundert Meter Luftlinie vom Bahnhofsgebäude entfernt. Der neue Standort ist für Firmeninhaber Jörg Marcus Ficks ideal. „Der neue Sitz unmittelbar an der Bahnstrecke Osnabrück-Bremen bietet beste infrastrukturelle Voraussetzung. Damit wird die Grundlage für weiteres Wachstum gesichert“, teilt der Aschenstedter Existenzgründer mit.

Neben Ficks und seiner Frau sind Freiberufler für das Unternehmen tätig, das Handelsprodukte für die Tiefbauindustrie vertreibt. Daneben bietet es unter anderem Lösungen für die Entwässerung und Gestaltung von Verkehrsflächen an.

Wie mit der „Viasol“ (Vereinte Integrations- und Arbeitssysteme Oldenburg-Land), die das Gebäude etwa fünf Jahre lang gepachtet hatte, hat die Gemeinde auch mit „Hatiba“ einen Nutzer gefunden, der sich ebenfalls um den Garten kümmern wird – ein angenehmer Nebeneffekt. Nun muss die Gemeinde nur noch für die Räume im Obergeschoss einen Mieter finden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutschland verurteilt Niederschlagung von Protesten im Iran

Deutschland verurteilt Niederschlagung von Protesten im Iran

Zeugin: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Zeugin: Ukraine hat die US-Wahl 2016 nicht beeinflusst

Papst in Thailand: Prostitution und Sextourismus ist "Plage"

Papst in Thailand: Prostitution und Sextourismus ist "Plage"

„The Magic of Santana“ in der Verdener Stadthalle

„The Magic of Santana“ in der Verdener Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Neues Tor in die Innenstadt

Neues Tor in die Innenstadt

Fünf Wochen zu früh geboren: „Die Nacht war wie ein Gummiband“

Fünf Wochen zu früh geboren: „Die Nacht war wie ein Gummiband“

Bulgarische Kinder lernen Bulgarisch

Bulgarische Kinder lernen Bulgarisch

„Heiß und sehnlichst erwartet“

„Heiß und sehnlichst erwartet“

Kommentare