In Ahlhorn auf Lastwagen aufgefahren

Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ahlhorn - · Auf der Vechtaer Straße bei Ahlhorn ist gestern um 12.40 Uhr ein Motorradfahrer tödlich verunglückt. Der junge Mann (24) stammt aus der Gemeinde Cappeln (Kreis Cloppenburg).

Der Unfall geschah, als ein 41-jähriger Lastwagenfahrer, der in Richtung Vechta unterwegs war, nach links in einen Gemeindeweg abbiegen wollte. Er blinkte, verzögerte, lenkte sein Fahrzeug zur Fahrbahnmitte, nahm den von hinten herannahenden Motorradfahrer wahr, bog dann aber nicht ab, sondern lenkte nach rechts zurück. Dabei prallte das Krad seitlich hinten gegen den Laster.

Trotz Rettungsmaßnahmen durch Ersthelfer, Rettungsdienst und Notarzt kam für den 24-Jährigen jede Hilfe zu spät. Er war auf der Stelle tot. Der 41-Jährige erlitt keine Verletzungen. Die Landesstraße blieb bis 16.15 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Zwecks Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ergänzend auch ein Sachverständiger zu Rate gezogen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Meistgelesene Artikel

Theater schrammt an Coronakrise vorbei

Theater schrammt an Coronakrise vorbei

Kein Publikumsverkehr in Führerscheinstelle

Kein Publikumsverkehr in Führerscheinstelle

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Kommentare