Orchester der Musikfreunde Bremen gastiert mit Auswahl von Mozart, Schubert & Co. in der Kirche

Morgen Meisterwerke in Ganderkesee

Dirigent Benjamin Gordon und sein Orchester gastieren in Ganderkesee.

Ganderkesee - (ck) · Klassik-Liebhaber dürfen sich auf ein besonderes Programm freuen: Das Orchester der Musikfreunde Bremen gastiert am morgigen Sonntag in der St. Cyprian- und Corneliuskirche in Ganderkesee. Um 19.30 Uhr beginnt ihr Konzert, das unter dem vielversprechenden Titel „Orchideen“ steht. Die Besucher hören Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, John Ireland und Guillaume Lekeu.

Der Geist von Schubert wird von der romantischen Stimme des australischen Tenors Michael Smallwood während der Uraufführung der „Fünf Lieder“ für Tenor und Orchester beflügelt. Der Dirigent Benjamin Gordon hat fünf außergewöhnliche Werke von Franz Schubert ausgewählt und für eine neue Orchesterbegleitung bearbeitet. In einem Klangbild, das Schubert treu bleibt, erhalten die Lieder durch die kräftige Orchesterstimme neue Farben und Nuancen.

Außerdem stehen zwei kontrastvolle und reizende Werke für Streichorchester auf dem Plan.

Das Meisterwerk des belgischen Komponisten Guillaume Lekeu, der 1894 im Alter von 24 Jahren starb, ist das Adagio für Terzett und Streichorchester. Es ruft ein Klangerlebnis hervor, das an Wagner und Strauss erinnert. John Ireland ist in Deutschland relativ wenig bekannt: Seine Toccata aus dem Concertino Pastorale gilt ein starkes Plädoyer für eine größere Beachtung seines Schaffens.

Die große g-Moll-Sinfonie von Mozart vervollständigt das Programm. Ihr Hauptthema ist der Klassik-Ohrwurm schlechthin: Die folgenreiche Konstruktion enthüllt neue Facetten bei jedem Hören.

Für das Konzert stehen noch Karten zur Verfügung Nähere Informationen gibt es bei der „regioVHS“ Ganderkesee-Hude unter der Rufnummer 04222/44444 oder Tel. 04408/923162.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden
Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden

Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden

Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden
Ziel: 600 Schüler in einer Woche impfen

Ziel: 600 Schüler in einer Woche impfen

Ziel: 600 Schüler in einer Woche impfen
Kreis und DRK legen Streit bei

Kreis und DRK legen Streit bei

Kreis und DRK legen Streit bei

Kommentare