Regionale Geschäftsstelle des Demografie-Experten-Vereins von Anne-Marie Glowienka in Aschenstedt eröffnet

„Möchte Betriebe für dieses Thema sensibilisieren“

Anne-Marie Glowienka ist die Ansprechpartnerin in der regionalen Geschäftsstelle des Demografie-Experten-Vereins.

Doetlingen - ASCHENSTEDT (ts) · Unternehmen, die den demografischen Wandel aktiv anpacken möchten, qualifiziert zu unterstützen – das ist das Ziel des bundesweit agierenden Demografie-Experten-Vereins (DEx), der nun in Aschenstedt über eine regionale Geschäftsstelle für das Oldenburger Land, Emsland und Bremen verfügt.

Eröffnet hat sie Anne-Marie Glowienka, die Inhaberin der Firma „hochForm – Gesundheitsmanagement für Unternehmen“, die eine von vier Demografie-Beraterinnen des Vereins in Niedersachsen ist.

„Mein Anliegen ist es, Betriebe für dieses Thema zu sensibilisieren“, sagt Glowienka. Laut der Aschenstedterin sollten sich alle Firmeninhaber die Frage stellen: „Ist mein Unternehmen fit für den demografischen Wandel?“. Denn dieser sei einer der Gründe dafür, dass immer weniger Fachkräfte nachrückten. Gleichzeitig müssten die Mitarbeiter immer länger arbeiten und sollen dabei auch noch gesund bleiben. Diese Situation stelle die Unternehmen vor Herausforderungen.

Die Demografie-Berater, die einen von der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) anerkannten Lehrgang absolviert haben, helfen, mit Blick auf die immer älter werdende Bevölkerung entsprechende Lösungsmöglichkeiten für Firmen und Institutionen zu finden. Dabei geht es um Fragen wie „Wo soll der Betrieb in zehn Jahren stehen?“, „Welche Personalstrategie ist erfolgversprechend?“ und „Wie kann das Marketing an die sich wandelnde Kundenstruktur angepasst werden?“.

Neben der Beratung möchte sich Glowienka mit Blick auf den Fachkräftemangel auch für Kooperationen mit Schulen und Hochschulen stark machen. „Dazu braucht es allerdings ein Netzwerk“, sagt sie. Genau daran arbeitet der Verein zurzeit. Sowohl regional als auch bundesweit sollen die Kollegen vernetzt werden. Gleichzeitig bietet „DEx“ eine Berater-Datenbank, die interessierten Unternehmen, Auskunft über die Berater und deren unterschiedliche Schwerpunkte gibt. Auch den Erfahrungsaustausch zu aktuellen Aspekten des demografischen Wandels mit Experten aus Wissenschaft und Praxis sowie die Durchführung von Workshops hat sich der Verein auf die Fahnen geschrieben.

Gegründet wurde der Demografie-Experten-Verein im Dezember 2006 durch die INQA, basierend auf den ersten Qualifizierungsprojekten für Demografie-Berater in Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen. Glowienka ist seit etwa drei Jahren dabei. Informationen gibt es per E-Mail: glowienka@demografie-experten.de, telefonisch unter 04433/ 939014 oder unter http://www.demografie-experten.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Kinder baten Kanadier in radebrechendem Englisch um Süßes: „Billy, have you chocolate for me?“

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

Unter Coronaregeln im neuen Saal getagt

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

„Wir stellen auf großer Fläche die Weichen“

Achsbruch an E-Auto bei Unfall auf der A1

Achsbruch an E-Auto bei Unfall auf der A1

Kommentare