Tier-Messe in Oldenburg lockt mit Krokodilen und Giftschlangen

+
Foxhound-Hunde während einer Jagd.

Oldenburg - Die Messe „Mein Tier“ präsentiert an diesem Wochenende in Oldenburg Hunderte Haus-, Nutz- und Wildtiere, wobei der Schwerpunkt auf den Hunden liegt.

Züchter stellen verschiedene Rassen vor, in Wettbewerben kämpfen Hunde im Parcour um Zehntelsekunden. Auch das Nationentreffen der Pferde gehört bei der 21. Auflage der Messe zum Programm. „60 Pferde aus 23 Rassen werden mehr als 40 Showeinlagen pro Tag bieten“, sagte Mitorganisator Yves Onken. Mit dabei ist eine der größten Pferderassen der Welt: Das englische Shirehorse mit einem Gewicht von knapp 1000 Kilo.

Greifvögel, darunter ein Steinadler, Wanderfalken und Habichte werden von Falknern in der großen Arena vorgeführt. Beim Thema „Rund um den Bauerhof“ können die Besucher Schafe, Kühe, Kälber, Ziegen und Federvieh begutachten. „Die Dschungelwelt“ bietet Krokodile, Giftschlangen, Spinnen, Geckos und Echsen. Der Papageienpark Bochum ist wieder mit zahlreichen Exemplaren dabei. Für Katzenliebhaber flanieren die Samtpfoten auf einem Catwalk. In Süß- und Meerwasserbecken tummeln sich zahlreiche Fische. Die Veranstalter erwarten nach eigenen Angaben mehrere tausend Besucher. dpa

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Meistgelesene Artikel

Fahrer mit 5,5 Kilo Marihuana erwischt

Fahrer mit 5,5 Kilo Marihuana erwischt

Saubere Sache: Johanneum bei Hygiene tadellos

Saubere Sache: Johanneum bei Hygiene tadellos

Stündlich schneller nach Oldenburg?

Stündlich schneller nach Oldenburg?

Verwaltungsgericht bestätigt Geflügelpest-Beobachtungsgebiet

Verwaltungsgericht bestätigt Geflügelpest-Beobachtungsgebiet

Kommentare