Grundwasser besonders im Gebiet Großenkneten stark belastet

Mais treibt Nitratwerte in die Höhe

Landkreis - (ck) · Die Brunnen im Landkreis Oldenburg leisten – verglichen mit anderen Regionen – den Löwenanteil der Trinkwasserversorgung im Nordwesten.

Mehr als 24 Millionen Kubikmeter jährlich fließen aus den Wasserwerken Großenkneten, Wildeshausen und Harpstedt zu den Kunden des Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverbands (OOWV). Doch die gestern im Kreisumweltausschuss vorgelegte Entwicklung der Nitratwerte im Grundwasser klang alarmierend. Als Ursachen nannte Dr. Hermann Sievers vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) vor allem den drastischen Anstieg des Maisanbaus in Zusammenhang mit dem Boom der Biogasanlagen: „In der Praxis hat sich gezeigt, dass diese Pflanze das größte Problem mit Blick auf den Nährstoffeintrag darstellt.“ Und dort, wo Landwirte die bei der Gasgewinnung anfallenden Gärreste auf den Feldern ausbrächten, verschärfe sich die Situation.

Zu den am stärksten betroffenen Gegenden zählt ausgerechnet das Schutzgebiet Großenkneten, das die größten Wassermengen zur Verfügung stellt, wie Egon Harms vom OOWV berichtete. „Das ist eine große Sandkiste“, verdeutlichte der Experte das Speichervolumen, aus dem der OOWV jährlich 13,7 Millionen Kubikmeter abschöpft. Von den 55 Förderbrunnen des Kneter Wasserwerks „mussten wir aber schon einige abstellen“. Inzwischen stieg der Mittelwert aller 16 Messstellen unterhalb landwirtschaftlicher Flächen von 77 Mikrogramm Nitrat pro Liter im Jahr 2003 auf 92 Mikrogramm 2009. Das erschwere die Aufbereitung zu Trinkwasser mit einem Grenzwert von 50 Mikrogramm pro Liter.

Die FDP-Kreistagsfraktion hatte einen Bericht über die Nitrat-Belastungen beantragt. Deren Fraktionschef Ernst-August Bode bezeichnete es als „signifikant“, dass die Zahlen ausgerechnet mit dem Aufkommen der Biogas-Anlagen ab 2004 so nach oben geschnellt seien.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet

Nur noch nach 2G-Regel geöffnet
Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus

Pedelecfahrer nach Unfall ins Krankenhaus
Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Nach Tod von mehreren Tieren: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung in Wildeshausen

Kommentare