Maikonzert mit „Verstärkung“

Harpstedt - · „Trommelnd und pfeifend“ zieht der Jugendspielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Harpstedt am Sonnabend, 1.

Mai, ab 6 Uhr durch den Flecken (schwerpunktmäßig durch „Am Forst“ und die Waldstraße), um die Bürger zu wecken und zum anschließenden Frühkonzert einzuladen, das um 10 Uhr beim örtlichen Feuerwehrhaus beginnt. Diesmal wirken gleich drei Musikgruppen mit. Der Harpstedter Jugendspielmannszug sowie das Jugendblasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln bekommen Verstärkung seitens des Spielmannszuges „Da Capo“ aus Woltmershausen, der ab 12 Uhr zu hören ist und am frühen Nachmittag im Wechsel mit den anderen beiden Kapellen musiziert. Voraussichtlich gegen 14 Uhr endet das Konzert. Begleitend bringen die Burg- und Koems-Frauen 1 000 Lose mit, von denen sie möglichst viele im Rahmen ihrer Tombola zugunsten der Fördergemeinschaft Koems verkaufen wollen. Für Stärkungen ist auch gesorgt. Besucher können sich Bratwurst schmecken lassen und beim „kühlen Blonden“ oder anderen Getränken der Musik lauschen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

Fahrradkauf in Zeiten von Corona

So kaufen Sie Neuwagen online

So kaufen Sie Neuwagen online

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Im "Sterngebirge" das alte Portugal entdecken

Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Was uns Souvenirs in Corona-Zeiten bedeuten

Meistgelesene Artikel

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

Johanneum rüstet weiter auf

Johanneum rüstet weiter auf

Einkaufshilfe für Harpstedter startet

Einkaufshilfe für Harpstedter startet

Coronakrise ist für Kinder und Jugendliche kein Urlaub

Coronakrise ist für Kinder und Jugendliche kein Urlaub

Kommentare