WZ lädt zum Benefizkonzert ein

„LookBack“ präsentiert ihre CD

Tobias Mertens sitzt am Schlagzeug.

Wildeshausen - Der Name könnte kaum besser gewählt sein – die Wildeshauser Zeitung präsentiert am Sonnabend, 22. August (20 Uhr), in der Scheune auf Gut Altona die Oldie-Band „LookBack“. Frei übersetzt „schau zurück“, blickt die Band in der Tat zurück auf die Jahre, in der es noch „echte“ handgemachte Musik gab. Mit dabei ist die Band „Promise“, die den musikalischen Hauptpart des Abends übernimmt.

Im Mittelpunkt des Benefizkonzerts, für das Wildeshausens Bürgermeister Dr. Kian Shahidi die Schirmherrschaft übernommen hat, steht jedoch die Präsentation der „LookBack“-CD „Oldies für Honduras“. Denn genau in diese Hilfsaktion fließt neben dem gesamten Erlös des Abends auch der Verkaufserlös der CD. Und zwar in voller Höhe. Will heißen, dass pro CD nicht ein Euro in das Projekt fließt, sondern vielmehr die gesamte Verkaufssumme von zehn Euro.

Freunde „echter“ Musik können sich auf einen Tonträger freuen, der es in der Tat in sich hat – er stellt einen Querschnitt durch die „Welt der handfesten Musik“ dar: angefangen mit „Sweet Home Alabama“ über „Rockin over the World“ von Status Quo, „Honky Tonk Woman“ von den Stones bis hin zu „Country Roads“ von John Denver, um nur einige Titel zu nennen.

„LookBack“ – das sind Franz kleine Holthaus, Norbert Mertens, Achim Bütow und Andreas Meiners. Am Schlagzeug sitzt als Dauer-Special-Guest der Band der 18-jährige Tobias Mertens – ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen von Drummer-Wettbewerben. „Uns kommt es auf eines an, auf handgemachte Musik, was anderes kommt uns nicht auf die CD“, sagt kleine Holthaus. Mehrfach war er im Studio, um die Stücke einzusingen, während seine Kollegen Spur um Spur für den musikalischen „Teppich“ gesorgt haben. Das Stück „All right now“ hat dagegen Achim Bütow eingesungen.

Feierlich dürfte es werden, wenn beide Bands zur Eröffnung des Konzerts „Über sieben Brücken“ von Karat (später Peter Maffay) singen. Ein Titel, der als eine Art Hymne für Hilfsaktionen anzusehen ist und daher auch Bestandteil der CD ist.

Karten gibt es ab sofort für sieben Euro im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Wildeshauser Zeitung, im Hotel „Gut Altona“ sowie bei Caravan Sontag.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg

Impfstoff fehlt und 2G-plus-Regel ab Mittwoch im Landkreis Oldenburg
Malteser setzen drittes mobiles Impfteam ein

Malteser setzen drittes mobiles Impfteam ein

Malteser setzen drittes mobiles Impfteam ein
Gnadenhof in Dünsen: Erste Unterstützung, aber auch neue Sorgen

Gnadenhof in Dünsen: Erste Unterstützung, aber auch neue Sorgen

Gnadenhof in Dünsen: Erste Unterstützung, aber auch neue Sorgen
Unfall auf A1: Autotransporter fährt auf Stauende auf - Autobahn bis in die Nacht gesperrt

Unfall auf A1: Autotransporter fährt auf Stauende auf - Autobahn bis in die Nacht gesperrt

Unfall auf A1: Autotransporter fährt auf Stauende auf - Autobahn bis in die Nacht gesperrt

Kommentare