Volkshochschule stellt das neue Programm vor / 336 Kurse auf 108 Seiten

Lehrer Lämpel kommt jetzt freundlich daher

+
Karin Köpke, Manfred Huisinga und „Lehrer Lämpel“ stellten das Programm vor.

Wildeshausen - Von Joachim Decker - Er ziert schon seit vielen, vielen Jahren das Programmheft der Volkshochschule Wildeshausen. Aber auf dem druckfrischen Heft für das zweite Halbjahr 2012 kommt Lehrer Lämpel aufgepeppt und nicht mehr so mürrisch daher.

„Das Team Iken hat frischen Wind in unser Heft gebracht und das Outfit neu gestaltet. Lämpel soll jetzt freundlich zur Bildung anregen“, betonten Karin Köpke, stellvertretende VHS-Leiterin, und Manfred Huisinga, pädagogischer Mitarbeiter.

Anlass für diese Feststellung war die Vorstellung des neuen Programms für das Herbst-Semester der VHS. Auf 108 Seiten bietet das Programmheft insgesamt 336 Kurse, von denen 26 Prozent (95 Kurse) neu aufgenommen wurden. Im zweiten Halbjahr 2011 waren es noch 411 Kurse, die angeboten wurden. „Davon sind aber einige ausgefallen, außerdem ist dieses Semester extrem kurz“, betonte Karin Köpke. Im abgelaufenen Halbjahr hatte die Volkshochschule 2 981 Kursteilnehmer zu verzeichnen. Im ersten Halbjahr 2011 waren es 3 018.

Das Programmheft, das heute mit der Wildeshauser Zeitung verteilt wird, hat eine Auflage von 11 600 Stück. Aufgrund eines Programmfehlers wurden einige Kurse nicht aufgeführt. Diese liegen dem Heft jetzt auf einem Beiblatt bei. Ausgelegt wird das Heft auch wieder in den Banken, Geschäften und bei den Gemeindeverwaltungen.

„Einen erheblichen Rückgang hatten wir bei der Nachfrage nach der Bildungsprämie. Dieses ist auch darin zu begründen, dass die Einkommensgrenzen, die für die Bildungsprämie maßgebend sind, abgesenkt wurden“, erklärte Karin Köpke.

Was für die Erwachsenen die Bildungsprämie ist, ist für Kinder und Jugendlichen die Lernförderung nach dem Bildungs- und Teilhabepaket. „Allerdings nehme ich an, dass in Wildeshausen der Bedarf dafür wesentlich größer ist, als es uns bislang kundgetan wurde“, betonte Huisinga. In Ahlhorn und Großenkneten seien wesentlich intensivere Nachfragen zu verzeichnen als in der Kreisstadt: „Wir erfahren von den Schulen, dass Nachholbedarf bei den Schülern besteht. Dies bezieht sich in der Regel auf Mathematik Deutsch und Englisch.“ Die Eltern müssten sich ein Antragsformular bei der VHS, in der Schule oder im Internet unter http://www.oldenburg-kreis.de besorgen, es in der Schule unterzeichnen lassen und dann bei der VHS einreichen.

Unter dem Motto „Rund um die Fotografie“ steht in diesem Semester das aktuelle Thema der VHS. Hier werden verschiedene interessante Kurse angeboten, um den Teilnehmern das Fotografieren näher zu bringen. „In der Fotografie hat sich im Laufe der Zeit sehr viel verändert. Jeder knipst irgendwie herum aber ist mit den Gerätschaften nicht immer so wirklich vertraut“, betonte Karin Köpke. Und genau hier solle mit den verschiedenen Kursangeboten abgeholfen werden. Unter anderem wird das Kalenderprojekt „Wildeshauser Ansichten im Detail“ angeboten, bei dem die Teilnehmer aufgerufen sind, die interessanten Seiten der Stadt mit eigenen Sichtweisen im Detail fotografisch festzuhalten. Am Ende entsteht ein Kalender, von dem jeder eine beliebige Anzahl bestellen kann. „Gesponsert wird diese Aktion von Cewe-Color“, erzählte Karin Köpke.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati
Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg
Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Betrunkener Fahrer rast gegen Baum

Kommentare