Lagerhalle geht in Flammen auf

Wildeshausen (dejo) - Gegen 15.30 Uhr heulten heute in Wildeshausen die Sirenen – schon aus der Ferne war die schwarze Rauchsäule zu sehen, die in den Himmel stieg:

An der Straße „Am Reepmoor“ brannte eine Lagerhalle in voller Ausdehnung – schnell wurden weitere Wehren aus dem Landkreis nachalarmiert.

Bilder vom Einsatzort

Großbrand in Wildeshausen

Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo
Großeinsatz für die Wildeshauser Feuerwehr. Am Dienstag war gegen 15.30 Uhr ein Großbrand in einer Lagerhalle gemeldet worden, beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen meterhohe Flammen aus dem Gebäude. Die B 213 musste für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt werden. © Mediengruppe Kreiszeitung / Dejo

Enorme Hitzeentwicklung sowie das „Explodieren“ der Dach-Toschi-Platten erschwerten den Feuerwehrkräften die Arbeit – die Flammen schlugen meterhoch aus dem gut 50 mal 20 Meter großen Gebäude der Firma Eurotec. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Diebe bestehlen Kunden in Supermärkten

Diebe bestehlen Kunden in Supermärkten

Diebe bestehlen Kunden in Supermärkten
Gemeinschaftspraxis im Schafkoben in Wildeshausen eröffnet: Partnerin steigt aus

Gemeinschaftspraxis im Schafkoben in Wildeshausen eröffnet: Partnerin steigt aus

Gemeinschaftspraxis im Schafkoben in Wildeshausen eröffnet: Partnerin steigt aus
Weiterer Sprengversuch in Sandkrug

Weiterer Sprengversuch in Sandkrug

Weiterer Sprengversuch in Sandkrug
Alte Liebe: Hans Risch besitzt einen 50 Jahre alten Karmann Ghia

Alte Liebe: Hans Risch besitzt einen 50 Jahre alten Karmann Ghia

Alte Liebe: Hans Risch besitzt einen 50 Jahre alten Karmann Ghia

Kommentare