Radweg-Lückenschluss an L 341 kann dauern / Noch nicht in der Prioritätenliste

„Kurzfristig bewegt sich nichts“

Bei einem Ortstermin im Mai mit Heinz Nienaber, Gerda Lüllmann, Hartmut Post und Heiner Thöle hatte sich der CDU-Abgeordnete Ansgar Focke (l.) noch vorsichtig optimistisch mit Blick auf den Radweg-Lückenschluss geäußert.

Harpstedt - BECKELN (boh) · Beckelns Bürgermeister Heinz Nienaber weiß aus langjähriger Erfahrung, dass oft dicke Bretter zu bohren sind und steter Tropfen den Stein höhlt, ehe sich in der Kommunalpolitik gewünschte Erfolge einstellen.

Das bewahrheitet sich nun auch mit Blick auf den gewünschten Radweg-Lückenschluss an der L 341 in Beckeln. „Kurzfristig bewegt sich da nichts“, zieht Nienaber ein recht ernüchterndes Fazit.

Kurz vor Weihnachten hatte er Post von der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Oldenburg, bekommen. Es ging in dem Schreiben um etwa zwei Kilometer Radweg, die noch auf Beckelner Gebiet bis zur Grenze zur Stadt Twistringen fehlen. Diese Maßnahme sei im Radwegekonzept für Landesstraßen nur dem „weiteren Bedarf“ zugeordnet worden. Im Klartext: Sie genießt keine Priorität – im Unterschied zu aktuell elf im „disponierten Bedarf“ eingestuften Vorhaben innerhalb des Geschäftsbereichs Oldenburg; davon seien zwei „in der Bauvorbereitung“, teilte die Behörde mit. Die weiteren Radwege würden „nach der Rangfolge und den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln geplant und gebaut“.

Unter den Maßnahmen mit Status „weiterer Bedarf“ gibt es indes keine festgelegte Rangfolge. „Ich hab‘s von Anfang an geahnt: Wir müssen zunächst überhaupt in die Prioritätenliste reinrutschen“, resümiert Heinz Nienaber. Und das passiert so schnell nicht. Eine Chance ergibt sich erst, wenn die momentan Vorrang genießenden elf Maßnahmen „im Wesentlichen planerisch bearbeitet“ und umgesetzt sind. Dann, so die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, „soll es zu einer Fortschreibung des landesweiten Radwegekonzeptes kommen“. Sinn machen würde das Teilstück auf Beckelner Gebiet ohnehin nur, wenn auf Twistringer Grund und Boden weitere 1,5 Kilometer von der Kreisgrenze bis Köbbinghausen angelegt würden. Erst dann wäre der Lückenschluss vollzogen.

Wie lange sich der Radwegebau an der L 341 schon hinzieht, hatte Heinz Nienaber im Mai während eines Ortstermins mit dem Landtagsabgeordneten Ansgar Focke, Beckelns stellvertretendem Bürgermeister Heiner Thöle, Ratsfrau Gerda Lüllmann und dem CDU-Samtgemeinderatsfraktionschef Hartmut Post deutlich gemacht: Das Stück von Harpstedt bis zur Einmündung der Kreisstraße 5 (Schlüter) sei vor rund 25 Jahren gebaut worden und der zweite Abschnitt bis Beckeln 2001. Einigkeit bestand während des Gedankenaustauschs in strömendem Regen darin, dass der Lückenschluss naherholungssuchenden Radlern zugute käme. Schließlich liegt Beckeln im Naturpark Wildeshauser Geest – und ist schon von daher interessiert, touristische Reize zu bieten. Die Gemeinde müsste für die Maßnahme auch selbst ins „Säckel“ greifen. Radwege an Landesstraßen sind seit vielen Jahren Mischfinanzierungsprojekte.

Weil die Maßnahme an der L 341 inklusive der 1,5 Kilometer, die auf Twistringer Gebiet fehlen, kreis- und gemeindeübergreifend sei und die Kosten sich auf mehrere Träger verteilen würden, hatte Ansgar Focke auf eine mittelfristige Realisierung gehofft, zumal es sich ja auch um die Fortsetzung einer bereits begonnenen Investition handele. „So etwas geht erfahrungsgemäß etwas schneller“, sagte der Parlamentarier. Er hat sich offenkundig getäuscht.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Mehrere Tiere gestorben: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung

Mehrere Tiere gestorben: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung

Mehrere Tiere gestorben: Veterinäramt verbietet Pferdehaltung
Wildeshausen: Lokale öffnen zum Teil mit 2G-Regel

Wildeshausen: Lokale öffnen zum Teil mit 2G-Regel

Wildeshausen: Lokale öffnen zum Teil mit 2G-Regel
16 neue deutsche Staatsbürger im Kreishaus begrüßt

16 neue deutsche Staatsbürger im Kreishaus begrüßt

16 neue deutsche Staatsbürger im Kreishaus begrüßt
Abschiedsfahrt mit dem Briten-Taxi

Abschiedsfahrt mit dem Briten-Taxi

Abschiedsfahrt mit dem Briten-Taxi

Kommentare