Frühjahrsprogramm der Volkshochschule soll kurz nach Neujahr ausliegen

Kursheft schon online gestellt

+
Das soeben aufgelegte Programm der „regioVHS“ hat auch etliche Veranstaltungen an Schauplätzen in der Samtgemeinde Harpstedt zu bieten.

Harpstedt - Von Jürgen BohlkenOnline gestellt hat die „regioVHS Ganderkesee-Hude“ ihr Frühjahrsprogramm bereits. Kurz nach Neujahr soll es dann auch in Harpstedt in gedruckter Form an den üblichen Stellen zur kostenlosen Mitnahme bereit liegen, so etwa im Amtshof, bei der Sparkasse und den Banken. Von Ernährung über Gesundheit und kreatives Gestalten bis hin zu Fremdsprachen- und musischen Lehrgängen reicht das Angebot.

Einige Kurse, etwa im Bereich Yoga und Entspannung, starten schon im Januar. Daher empfiehlt es sich für Interessierte, zeitnah einen Blick ins Kursheft zu werfen und sich gleich nach Neujahr anzumelden – beispielsweise telefonisch unter der Rufnummer 04222/44 4 44.

Weiterhin „bedient“ die Volkshochschule nicht nur den Flecken Harpstedt mit Veranstaltungen, sondern ebenso Außengemeinden der Samtgemeinde. So startet am 5. Februar um 18.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Groß Ippener ein Tai-Chi-Kursus mit Karin Hohnholz. Auf Alfkens Hof in Groß Köhren dreht sich am Sonntag, 4. Mai, von 10 bis 14 Uhr alles um der Deutschen liebstes Edelgemüse: Sonja Alfken gewährt Einblicke in die Geheimnisse des Spargelanbaus; Koch Frank Geerken kredenzt dazu passende Gerichte, die auch verkostet werden sollen.

Geerken findet sich zudem mit Kochabenden im Programm wieder. „Mehr Bio geht nicht“, verspricht er mit Blick auf eine Veranstaltung, in der die Teilnehmer die Zubereitung von schmor- und kurzgebratenen Gerichten auf Wasserbüffelfleisch-Basis erlernen (9. Mai, 18 bis 22 Uhr, Küche der Haupt- und Realschule Harpstedt). Hier klinkt sich Sonja Kieselhorst aus Groß Ippener mit ein. Sie beantwortet aus eigener Praxis und Erfahrung Fragen rund um die Haltung von Wasserbüffeln und die Besonderheiten des Fleisches. Die Freunde klassischer und mediterraner Fischgerichte kommen indes am 21. März, 18 bis 22 Uhr, in der Harpstedter Haupt- und Realschulküche auf ihre Kosten. Dabei erklärt ihnen Frank Geerken unter anderem das Filetieren und die Herstellung eines Fischfonds. Ein Kochabend am 27. Juni dreht sich hingegen um Pasta.

Freunde eines edlen Tropfens können unter der Leitung von Thomas Rosik den Weg des Weins von der Rebe bis in die Flasche nachvollziehen und Sonderformen des Weins kennenlernen (ab 26. Februar, 19 Uhr, Harpstedt, „Der kleine Weinladen“, zwei Abende – mit „Kostproben“).

Wie sich zwischenmenschliche Kommunikation mittels Transaktionsanalyse verbessern lässt, zeigen Katharina Leenen und Babette Dobelstein auf (28./29. Juni, Begegnungsstätte). Sabine Schmedemann lädt dazu ein, während eines Spaziergangs professionelle Fotos zu schießen (22. März, 11 bis 14 Uhr, Treffpunkt Begegnungsstätte). Heilpraktikerin Tanja Meyer erkundet mit Kräuterfreunden die Kräutervielfalt rund um den „Hexenstein“ in Wehe bei Neerstedt (25. Juli). Wolfgang Hoff gibt in Theorie und Praxis Tipps zum Obstbaumschnitt und zur Reifekompostherstellung (17. und 22. März).

Bildhauer Franz Robert Czieslik fertigt in Groß Ippener mit Interessierten in einem Fortgeschrittenenkurs „Holzköppe“ in Form von Masken, Fragmenten und Vollplastiken (ab 25. Juni, sechs Abende). „Begegnung mit der Bildhauerei“ heißt indes ein Einführungskurs unter seiner Leitung (14./15. Juni). Hans Werner Kirschmann erklärt das Korbflechten mit Weiden (26. April, 10 bis 18 Uhr). Zwei Filzkurse leitet Angela Krebs in der Harpstedter Delmeschule (1. März und 26. April, jeweils 9.30 Uhr bis 15 Uhr).

Wer Gitarre lernen, Einblicke in die Grundlagen der Fotografie gewinnen, sich mit experimenteller Fotografie vertraut machen oder sich rund ums Erben und Vererben informieren will, wird ebenfalls im VHS-Programm fündig. Ältere Menschen können sich mit dem PC und dem E-Mail-Programm „Outlook“ vertraut machen.

Im Fremdsprachenbereich deckt die Volkshochschule Englisch, Französisch und Spanisch ab.

http://www.regiovhs.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Chinesische Städte wegen Virus abgeriegelt

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

UN-Gericht: Myanmar muss Rohingya vor Völkermord schützen

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Strandwandern und Walfang-Historie auf Borkum

Meistgelesene Artikel

Sanierung und Ausbau der A 1 kommen gut voran: 250 Lkw-Plätze und neue Baustelle

Sanierung und Ausbau der A 1 kommen gut voran: 250 Lkw-Plätze und neue Baustelle

Hilfe für Hunde aus Skandal-Labor: Reaktionen überwältigen Tierschützer

Hilfe für Hunde aus Skandal-Labor: Reaktionen überwältigen Tierschützer

Nötigung im Straßenverkehr: Bauer zu saftiger Geldstrafe verurteilt

Nötigung im Straßenverkehr: Bauer zu saftiger Geldstrafe verurteilt

Polizei entdeckt Welpen ohne Heimtierausweis in Transporter an der A1

Polizei entdeckt Welpen ohne Heimtierausweis in Transporter an der A1

Kommentare