Gutachten zu Gut Spasche: Liberale fühlen sich schlecht informiert

Kritik der FDP an Bürgermeister

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Die FDP-Ratsfraktion in Wildeshausen kritisiert, dass der Verwaltungsausschuss in der Angelegenheit „Beitragsbescheid Gut Spasche“ nur unzureichend vom Bürgermeister informiert worden sei.

„Wenn es schon mehrere juristische Meinungen zu einer Sache gibt, die von Laien gar nicht oder nur schwer verständlich ist, dann muss uns dies jemand ‚übersetzen‘“, so Fraktionsvorsitzender Hergen Stolle. „Da reicht es nicht aus, wenn Kopien der entsprechenden Rechtsanwälte als Kopie einem Protokoll beigefügt werden. Schade, dass durch solche Vorgänge und Verhaltensweisen immer mehr Vertrauen verloren geht, und das nicht nur bei vielen Ratsmitgliedern.“ Die Liberalen gehen nun davon aus, dass sie im kommenden Verwaltungsausschuss ausführlich über das Thema informiert werden, um dann die erforderlichen Konsequenzen zu ziehen. Der Bürgermeister solle mehr im Sinne der Sache arbeiten, „anstatt für das eigene Ego“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Der neue Defender bringt einen Hauch Safari in den Alltag

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Die gesündere Alternative zu Weizen?

Meistgelesene Artikel

Rathaus-Erweiterung schreitet gut voran

Rathaus-Erweiterung schreitet gut voran

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

LiLi-Servicekino in Bedrängnis: Erst gähnende Leere – nun Not durch Schließung

LiLi-Servicekino in Bedrängnis: Erst gähnende Leere – nun Not durch Schließung

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Kommentare