Nachtrag weiterer Punkt der Sitzung

Kreistag sagt heute „Ja“ zu Jobcentern

Landkreis - (ck) · Die unendliche Geschichte soll nun vor Beginn der Sommerpause doch noch zu einem Ende kommen. Voraussichtlich am 9.

Juli verabschiedet der Bundesrat die Grundgesetzänderung, die den Kommunen das Betreuen von Langzeitarbeitslosen aus einer Hand erlaubt – ohne die Mitverantwortung der Bundesagentur für Arbeit. Und weil sich dieses Modell im Landkreis Oldenburg schon seit Jahren bewährt hat, wollen die Mitglieder des Kreistags während ihrer heutigen Sitzung den Grundsatzbeschluss zur dauerhaften Übernahme dieser Aufgabe fassen.

Bereits seit 2005 nimmt der Landkreis diese alleinige Trägerschaft wahr – als eine von 69 Optionskommunen. Lange und bange hatte die Kreisverwaltung nach Berlin geblickt, wann die Bundesregierung endlich diese Übergangslösung gesetzlich absichere. „Es ist natürlich erfreulich, dass sich nun anscheinend alle Parteien auf eine Gesetzesänderung geeinigt haben“, urteilte Landrat Frank Eger gestern. Obwohl der Landkreis und alle weiteren Optionskommunen ab dem neuen Jahr in der jetzt gewohnten Form ohne weitere Antragsformalitäten weiterarbeiten dürfen, muss vorher noch der formale Beschluss her. „Bevor wir davon wussten, haben wir dieses Thema schon in weiser Voraussicht auf die Tagesordnung gesetzt.“

Nach dem grünen Licht aus dem Bundesrat will die Verwaltung mit allen derzeit rund 30 Beschäftigten ihrer Jobcenter Gespräche zur Entfristung der bisherigen Zeitverträge sowie der Inhalte aufnehmen. Die Kollegen auf den Lohnlisten der Gemeinden verfügen bereits ohnehin über unbefristete Arbeitsverhältnisse.

Als weitere Punkte der heutigen Sitzung, die um 17 Uhr im Dötlinger Schützenhof „Unter den Linden“ beginnt, stehen die Verabschiedung des ersten Nachtragshaushalts 2010 und die Einrichtung eines sportlichen Schwerpunkts in der gymnasialen Oberstufe an der Graf-Anton-Günther-Schule in Oldenburg an. Diese Erweiterung wollte der Landrat aber nur inhaltlich verstanden wissen: „Das heißt nicht, dass wir dort die Kapazitäten erweitern wollen.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Corona-Fallzahl steigt leicht an: 113 Erkrankte im Landkreis Oldenburg

Corona-Fallzahl steigt leicht an: 113 Erkrankte im Landkreis Oldenburg

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

Brettorfer Flugzeughersteller Flywhale Aircraft ist zahlungsunfähig

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

„Fahrendes Zuhause“ hat Werkstatt in Ostrittrum eingerichtet

Kommentare