Arbeiten am Christusgarten machen Fortschritte / „Jüngersteine“ von Landwirten gespendet

Kirche sucht noch Bauhelfer

Kräftig zur Sache geht’s es jetzt bei den Bauarbeiten für den Harpstedter Christusgarten.

Harpstedt - · Die Arbeiten am einzigartigen Christusgarten in Harpstedt schreiten voran. Gesucht werden noch Freiwillige, die bei den Bauarbeiten mithelfen. Darauf wies Pastor Gunnar Schulz-Achelis gestern in einer Pressemitteilung hin. Die nächsten Baueinsätze gehen in den kommenden zwei Wochen donnerstags und sonnabends in der Zeit von 8.30 Uhr bis 12 Uhr über die Bühne.

Zum Auftakt am Donnerstag haben Mitglieder der „Rentnerbänd“ von der Fördergemeinschaft Koems und der Baugruppe der evangelischen Kirchengemeinde Harpstedt mit der Sanierung der Mauer vor dem „Ersten Pfarrhaus“ und mit Erdarbeiten begonnen. Da nächste Woche der Gärtner kommt, sollen noch in dieser Woche Erdkabel verlegt werden. Auch auf dem Kirchhof sind einige Vorbereitungen zu treffen.

So haben örtliche Landwirte „Jüngersteine“ gespendet. Im „Garten Gethsemane“ an der II. Kirchstraße werden nach einer Idee von Kirchenvorsteherin Petra Müller die zwölf Jünger Jesu mit Findlingen dargestellt. Auch ein schöner weißer Jesusstein ist bereits gefunden und soll dann in Position gebracht werden.

Die Bauarbeiten werden jeweils um 10 Uhr für ein kräftiges Frühstück unterbrochen, das der Freundes- und Förderverein Christuskirche Harpstedt finanziert; allerdings sind die Christusgarten-Bauarbeiter an den kommenden zwei Donnerstagen auf dem Koems mit eingeladen. Die Termine für die Baueinsätze im Überblick: Donnerstag 15., und Samstag, 17. April, Donnerstag 22., und Sonnabend, 24. April, sowie Donnerstag, 29. April, Donnerstag, 6. Mai, und Sonnabend, 8. Mai. Über Himmelfahrt sollen die Arbeiten ruhen. Arbeitskleidung ist mitzubringen. Werkzeug wird gestellt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Meistgelesene Artikel

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Stadt pflanzt ersten Corona-Baum zur Erinnerung an die Toten

Stadt pflanzt ersten Corona-Baum zur Erinnerung an die Toten

Stadt pflanzt ersten Corona-Baum zur Erinnerung an die Toten
Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati

Alte Liebe: Martin Reiser besitzt eine außergewöhnliche Ducati
Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Neun neue ehrenamtliche Wohnberater im Landkreis Oldenburg

Kommentare