Deutschlands bekanntester Pädagoge, Jan-Uwe Rogge, kommt nach Neerstedt

„Kinder brauchen Grenzen“

Jan-Uwe Rogge referiert am 11. Januar in Neerstedt.

Neerstedt - (ts/eb) · „Das Neue – Kinder brauchen Grenzen“ heißt das aktuelle Buch von Deutschlands bekanntestem Pädagogen Jan-Uwe Rogge, das er am Dienstag, 11. Januar, in der Aula der Neerstedter Grundschule vorstellt. Ab 19.30 Uhr ist er auf Einladung des Arbeitskreises Pädagogik Dötlingen zu Gast und referiert über das Thema „Kinder brauchen Grenzen“.

Sein erstes Buch unter genau diesem Titel erschien bereits vor zwölf Jahren. Seitdem haben sich die Bedingungen des Eltern- und Kindseins entscheidend verändert. Der Einfluss der Medien ist größer geworden, die traditionelle Rollenverteilung wurde aufgeweicht und auch die Patchworkfamilie ist für viele Kinder und Eltern Realität. Diesen Veränderungen trägt Rogge Rechnung, indem er seinen pädagogischen Bestseller um aktuelle Beispiele aus der heutigen Medienwelt ergänzt und durch neue pädagogische Tipps einen noch größeren Nutzwert für den Leser schafft.

Rogge arbeitet seit 1985 als Familien- und Kommunikationsberater und führt im In- und Ausland Seminare für Eltern und Fortbildungen für pädagogisches Fachpersonal durch. Er ist regelmäßiger Gast in Rundfunk- und Fernsehsendungen und berät nicht nur Fachzeitschriften und beinahe alle großen Magazine in Erziehungsfragen, sondern auch das Bundesfamilienministerium. Seit 1984 hat er mehr als 15 Bücher zu Erziehungsfragen veröffentlicht, darunter „Wut tut gut“, „Ohne Chaos geht es nicht“ und „Der Erziehungstest – 111 Fragen und Antworten“. Einige wurden Bestseller, die in mehr als 16 Sprachen übersetzt wurden.

Die Organisatoren des Arbeitskreises, bestehend aus Vertretern der Kindergärten und Schulen, rechnen dementsprechend mit einer großen Nachfrage. Anmeldungen sind bis Montag, 20. Dezember, bis 13 Uhr in den Kindergärten Neerstedt, Brettorf, Dötlingen und Aschenstedt sowie den Grundschulen in Neerstedt und Dötlingen durch Abgabe eines Briefumschlags mit Namen und dem Eintrittsgeld von 7,50 Euro möglich. Daneben werden Anmeldungen per E-Mail an gsneerstedt.sekretariat@ewetel.net mit Namen und Telefonnummer entgegen genommen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Relax Pur für 2 – jetzt zum Schnäppchenpreis von 29,99 Euro

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Kalte Füße im Bett? Diese Bettdecken sorgen für einen guten Schlaf

Meistgelesene Artikel

Gemeinschaftspraxis im Schafkoben in Wildeshausen eröffnet: Partnerin steigt aus

Gemeinschaftspraxis im Schafkoben in Wildeshausen eröffnet: Partnerin steigt aus

Gemeinschaftspraxis im Schafkoben in Wildeshausen eröffnet: Partnerin steigt aus
Weiterer Sprengversuch in Sandkrug

Weiterer Sprengversuch in Sandkrug

Weiterer Sprengversuch in Sandkrug
Alte Liebe: Hans Risch besitzt einen 50 Jahre alten Karmann Ghia

Alte Liebe: Hans Risch besitzt einen 50 Jahre alten Karmann Ghia

Alte Liebe: Hans Risch besitzt einen 50 Jahre alten Karmann Ghia
Neuer Chefarzt im Johanneum

Neuer Chefarzt im Johanneum

Neuer Chefarzt im Johanneum

Kommentare