Pokalmannschaft lässt Saison ausklingen

Karl-Heinz Deichsel aus Amt verabschiedet

Kirchseelte - Die Pokalmannschaft der Damen und Herren des Schützenvereins Kirch- und Klosterseelte hat kürzlich mit einer Abschlussfeier im Dorfgemeinschaftshaus die Saison 2012 ausklingen lassen und zugleich ihren langjährigen Schießsportleiter Karl-Heinz Deichsel aus seinem Amt verabschiedet, verbunden mit einem Dankeschön für sein Engagement. Deichsel betreut künftig ausschließlich die Jugendabteilung.

Die Saisonergebnisse der Pokalmannschaft können sich sehen lassen. In 16 Pokalschießen erkämpften sich die Damen viermal den ersten und dreimal den zweiten Platz. Die Herren errangen einen ersten und drei zweite Plätze. Als beste Schützinnen durften sich Monika Brinkmann, Gudrun Stark und Imke Weber beglückwünschen lassen. Bei den Herren belegten Herbert Brinkmann, Karl-Heinz Deichsel und Helmut Hüneke die vorderen Plätze.

Erstmalig wurde ein Wanderpokal an den Jahresbesten der Pokalmannschaft, Herbert Brinkmann, vergeben. Karl-Heinz Deichsel hatte die Trophäe gestiftet. Der Gründer und ehemalige Schießsportleiter Helmut Meyer überreichte sie.

Bei dem nach 13 Jahren erstmals wieder ausgetragenen Schießen um den Samtgemeindepokal hatte der Schützenverein Kirch- und Klosterseelte mit dem zweiten Platz ein hervorragendes Ergebnis eingefahren. Auch im Wettstreit um die Würde des Samtgemeindekönigs mischte der Verein vorn mit: Imke Weber freute sich über einen dritten Platz. · eb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Corona-Testzentrum öffnet in Zeven

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Thomas Schäfer ist tot – Sein Leben in Bildern

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Meistgelesene Artikel

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

Mehrere Reaktionen auf Fidschi-Bericht

Elena Budzin steckt auf Fidschi fest

Elena Budzin steckt auf Fidschi fest

Sechs Corona-Infizierte in Wildeshausen

Sechs Corona-Infizierte in Wildeshausen

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Kommentare