Wettbewerb und damit Endlauf zur Deutschen Meisterschaft am 1. August in Edewecht / 60 Teams erwartet

Kampf der Giganten: Tractor-Pulling

„Black Power“ heißt dieses Gefährt, das beim Ziehen des bis zu 24 Tonnen schweren Bremswagens ziemlich zu kämpfen hat.

Oldenburg - EDEWECHT (eb) · Die „Days of Thunder“ in Edewecht stehen an: Vieles erinnert am Sonntag, 1. August, wieder an den bekannten Film mit Tom Cruise. Der unnachahmliche Sound von methanolgetriebenen Motoren und das Gefühl in der Magengegend, wenn die bis zu über 8 000 PS starken Traktoren an einem vorbei donnern: Das alles können die Zuschauer während des Tractor-Pulling-Wettbewerbs erleben. Der Verein „Trecker-Treck Edewecht“ veranstaltet den Wettkampf seit 1988 – mit einem kleinen Team, aber viel Enthusiasmus und Manpower, wie Andre Scharre, der Bremswagen-Fahrer des Vereins, sagt.

Beim Wettkampf geht es nicht um die schnellsten Runden, sondern um einen Zugkraftwettbewerb: Eben dieser Bremswagen, den Scharre steuert und der ein Gewicht von bis zu 24 Tonnen hat, muss über eine 100 Meter lange Distanz gezogen werden.

Der Bremswagen aus dem Ort in der Gemeinde Ammerland genießt mittlerweile Kultstatus in ganz Europa. Das Edewechter Team hat sich seit ihrem ersten derartigem Fahrzeug aus dem Jahr 1987 stetig bei Ihren Neubauten weiterentwickelt und immer wieder neue Kenntnisse aus der Szene einfließen lassen. Mittlerweile reist das Team den Sommer über durch ganz Europa, um die stärksten Traktoren zu bremsen. Der „Red Shadow SE (Second Edition)“ gehört mittlerweile zu den beliebtesten und zuverlässigsten Bremswagen in Europa – bei den Fahrern wie auch den Veranstaltern. Und genau dieser „Red Shadow SE“ steht am 1. August wieder für seine Gegner beim PS-Spektakel zum Endlauf der Deutschen Meisterschaft in Edewecht bereit.

Unter anderem wird der Lokalmatador „Red Painter“ aus Altenoythe versuchen, auf den vordersten Rängen zu landen oder gar den Sieg einzufahren. Durch einen Totalumbau im Winter verfügt der Traktor mittlerweile über 6000 PS aus 3 V8-Keith-Black Motoren in der freien Klasse 3,5 Tonnen. „Seit dem Umbau ist er ein Garant für spektakuläre Züge, da es mittlerweile schwierig ist, diese Leistung auf den Boden zu bekommen“ so Scharre. Außerdem startet dieser Traktor auch in der freien Klasse 2,5 Tonnen mit zwei Motoren.

Das Team vom Landmaschinenhändler ABC-Bruns aus Cloppenburg hat ebenfalls aufgerüstet. Spannend wird sein, ob der Komplett-umbau des Motors des Traktors „Blue Wendelin“ in diesem Jahr für Platz eins reicht. Auch der Sportklassetraktor „Blue Wum“ bekam eine Leistungssteigerung und wird um Punkte für die Meisterschaft kämpfen.

Insgesamt erwarten die Organisatoren rund 60 Teams aus Deutschland, den Niederlanden und Dänemark. Gestartet wird in sieben verschiedenen Kategorien, vom Mini-Puller bis zur Königsklasse mit 4,5 Tonnen Gesamtgewicht.

Neben den Giganten der Rennstrecke warten auf die Besucher weitere Attraktionen. Für die jüngsten Zuschauer ist der Oldenburger „Spielefant“ mit einem bunten Animationsprogramm und einem Spielplatz für Kinder mit dabei. Außerdem gibt es Imbiss-Buden, Getränkestände und eine Volvo-Truck-Ausstellung der Firma „Aschwege & Tönjes“ aus Garrel.

Gestartet wird der Endlauf zur Deutschen Meisterschaft an der Straße „Am Göhlen“ in Edewecht am 1. August um 10 Uhr. Am Veranstaltungsgelände stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Die Zufahrt ist ausgeschildert. Für Sonnabend, 31. Juli, sind ab 15 Uhr außerdem die Wertungsläufe zur Deutschen Meisterschaft im Gardenpulling geplant. Hier startet ein weiterer Lokalmatador: Jan Oeltjenbruns aus Harbern fährt in Edewecht mit seinem Garden-Puller „License to Kill“ mit um die Meisterschaft. Und um 21 Uhr startet dann im Festzelt die große „Pullerparty“ mit DJ Andree.

Alle Infos zur Veranstaltung und zum Bremswagen-Team gibt es im Internet unter http://www.bremswagen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Bayern feiern Titel mit Gala - Lewandowski-Tore 37, 38, 39

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Meistgelesene Artikel

Kühling: Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus – wegen Mercedes-Impfzentrum

Kühling: Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus – wegen Mercedes-Impfzentrum

Kühling: Zeltverleiher schaltet um in Krisenmodus – wegen Mercedes-Impfzentrum
Kindergärten und Schulen öffnen wieder

Kindergärten und Schulen öffnen wieder

Kindergärten und Schulen öffnen wieder
Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut

Update am Samstag: Corona-Inzidenzwert sinkt erneut
Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Auf Standstreifen am Stau vorbei: Dreiste Fahrt führt zu Prügelei auf A1

Kommentare