Ab heute im Wildeshauser Buchhandel erhältlich

Kalender für die „Tafel“

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Der neue Kalender zu Gunsten der Wildeshauser „Tafel“ ist da. Er zeigt Luftaufnahmen aus Wildeshausen, fotografiert von Martin Saathoff, die graphisch von Klaus Sekuly bearbeitet wurden.

Bereits im vergangenen Jahr hatten die beiden einen Kalender produziert, der in einer Auflage von 400 Stück verkauft wurde. Gestern konnte die Vorsitzende der Wildeshauser „Tafel“, Martina Zahl, den Kalender für 2011 entgegen nehmen. Die Werke sind ab heute in der „Gilde-Buchhandlung“ und bei „bökers am Markt“ erhältlich. Beide Buchhandlungen verzichten auf Einnahmen aus dem Verkauf, so dass die Erlöse für die „Tafel“ verwendet werden. Zurzeit nutzen 1 900 Personen das Angebot der „Tafel“ – Tendenz steigend.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Meistgelesene Artikel

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Einsatz in Neerstedt: Großer Abfallhaufen in Flammen

Vereine können Auto gewinnen

Vereine können Auto gewinnen

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Wildeshausen-West: Bürgermeister Jens Kuraschinski im Interview zu aktuellen Entwicklungen 

Kritik am Standort des Frauenhauses

Kritik am Standort des Frauenhauses

Kommentare