Ab heute im Wildeshauser Buchhandel erhältlich

Kalender für die „Tafel“

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Der neue Kalender zu Gunsten der Wildeshauser „Tafel“ ist da. Er zeigt Luftaufnahmen aus Wildeshausen, fotografiert von Martin Saathoff, die graphisch von Klaus Sekuly bearbeitet wurden.

Bereits im vergangenen Jahr hatten die beiden einen Kalender produziert, der in einer Auflage von 400 Stück verkauft wurde. Gestern konnte die Vorsitzende der Wildeshauser „Tafel“, Martina Zahl, den Kalender für 2011 entgegen nehmen. Die Werke sind ab heute in der „Gilde-Buchhandlung“ und bei „bökers am Markt“ erhältlich. Beide Buchhandlungen verzichten auf Einnahmen aus dem Verkauf, so dass die Erlöse für die „Tafel“ verwendet werden. Zurzeit nutzen 1 900 Personen das Angebot der „Tafel“ – Tendenz steigend.

Das könnte Sie auch interessieren

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Düsseldorf beschert BVB erste Niederlage - Gladbach siegt

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Meistgelesene Artikel

Horst Dietz: „Wir würden eine sechsspurige A 1 sehr befürworten“

Horst Dietz: „Wir würden eine sechsspurige A 1 sehr befürworten“

Schluss nach 20 Jahren: Geregeltes Ende einer „Wohlfühlapotheke“

Schluss nach 20 Jahren: Geregeltes Ende einer „Wohlfühlapotheke“

Marktvolk siedelt sich vor der Kirche an

Marktvolk siedelt sich vor der Kirche an

Mercedes-Coupé geht nur vier Stunden nach Kauf in Flammen auf

Mercedes-Coupé geht nur vier Stunden nach Kauf in Flammen auf

Kommentare