Rund 60 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand im Huder Ortskern

Hude - Nur dem Einsatz von 60 Feuerwehrleuten ist es zu verdanken, dass sich ein Hausbrand am Mittwoch im Ortskern von Hude nicht weiter ausgebreitet hat. Das Feuer brach gegen 14.31 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses an der Parkstraße aus.

Wegen der eng angrenzenden Bauweise schlugen die Flammen auf das Dach des benachbarten Wohn- und Geschäftshauses über. Alle Bewohner der Gebäude waren bereits von der Polizei evakuiert worden und niemand wurde bei dem Brand verletzt. Die freiwilligen Feuerwehren Hude, Altmoorhausen, Neuenkoop, Bookholzberg und Wüsting schafften es dann, das Feuer bis 16.40 Uhr zu löschen. Der Schaden wird nach vorsichtigen Schätzungen der Polizei auf rund 50000 Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandursache sind angelaufen.

Die Parkstraße musste wegen des Löscheinsatzes von Polizei und Bauhof komplett gesperrt werden, dadurch kam es im Ortskern zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Deichbrand Festival: Party am Donnerstag 

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin-Park-Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family?

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Erinnerung an Linkin Park Sänger: Chester Bennington beim Hurricane

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

Ferien sind nur ein Vorwand – Fahrradshop muss schließen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Kommentare