Rund 60 Feuerwehrleute im Einsatz

Großbrand im Huder Ortskern

Hude - Nur dem Einsatz von 60 Feuerwehrleuten ist es zu verdanken, dass sich ein Hausbrand am Mittwoch im Ortskern von Hude nicht weiter ausgebreitet hat. Das Feuer brach gegen 14.31 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses an der Parkstraße aus.

Wegen der eng angrenzenden Bauweise schlugen die Flammen auf das Dach des benachbarten Wohn- und Geschäftshauses über. Alle Bewohner der Gebäude waren bereits von der Polizei evakuiert worden und niemand wurde bei dem Brand verletzt. Die freiwilligen Feuerwehren Hude, Altmoorhausen, Neuenkoop, Bookholzberg und Wüsting schafften es dann, das Feuer bis 16.40 Uhr zu löschen. Der Schaden wird nach vorsichtigen Schätzungen der Polizei auf rund 50000 Euro beziffert. Die Ermittlungen zur Brandursache sind angelaufen.

Die Parkstraße musste wegen des Löscheinsatzes von Polizei und Bauhof komplett gesperrt werden, dadurch kam es im Ortskern zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Mehr zum Thema:

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Meistgelesene Artikel

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare