Zusammenprall mit Anhänger eines Mähdreschers

27-Jähriger nach Überholmanöver schwer verletzt

+
Am Auto entstand Totalschaden.

Hude - Ein 27-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall während eines Überholmanöver in Hude schwer verletzt worden.

Der Mann hatte am Samstagabend auf der Holler Landstraße ein Auto überholt und stieß beim Wiedereinscheren mit dem Anhänger eines Mähdreschers zusammen, sagte ein Polizeisprecher. Dadurch wurde sein Wagen in den Straßengraben geschleudert. Der 27-Jährige wurde von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit und ins Krankenhaus gebracht. Der 18 Jahre alte Fahrer des Mähdreschers wurde leicht verletzt. Der Fahrer des überholten Autos blieb unverletzt. An den Autos entstand ein Sachschaden von etwa 17.500 Euro. dpa

Schwerer Unfall in Hude

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare