Zwischenfall in Hude

Notlandung nach Triebwerksausfall: 57-Jährige bleibt unverletzt

+
Das verunglückte Flugzeug.

Hude - Eine Notlandung eines Leichtflugzeugs ereignete sich am Dienstagmittag in Hude. Die 57 Jahre alte Pilotin aus Hude blieb bei dem Zwischenfall unverletzt, es entstand hoher Sachschaden.

Die 57-Jährige war mit einem einmotorigen Flugzeug des Herstellers Piper im Luftraum rund um den Flugplatz Hatten unterwegs. Sie absolvierte im Rahmen ihrer Flugschein-Ausbildung einen Alleinflug unter Aufsicht. Sie war einzige Insassin des Flugzeugs und stand über Funk in Kontakt zu ihrem Fluglehrer. Die Frau absolvierte Solo-Platzrunden rund um das Flugfeld, teilt die Polizei mit.

Nach 15 Minuten Flugzeit fiel gegen kurz nach 12 Uhr das Triebwerk aus. Nach Rücksprache mit dem Fluglehrer entschied sich die Pilotin zu einer Notlandung. Dafür wählte sie eine Ackerfläche in Hude aus.

Bergung dauert an

Bei der Landung setzte das Flugzeug mit der Nase auf und drehte sich um die eigene Achse. Ein Rettungswagen und die freiwillige Feuerwehr Altmoorhausen wurden zur Einsatzstelle geschickt. Die Pilotin blieb  unverletzt. Die Flugzeugbergung dauert am Dienstagmittag noch an.

Die Sachschäden beläuft sich auf rund 20.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

Regierungskrise in Großbritannien wegen Brexit-Entwurf

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

„The Beatbox“ in der Verdener Stadthalle

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Neuer Google-Kameramodus macht die Nacht fast zum Tag

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Gewerkschaft und Klimaschützer streiten um Kohleausstieg

Meistgelesene Artikel

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

Flixbus rammt Lastwagen: A1 in Richtung Bremen zeitweise gesperrt

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Feuerwehr stellt sich auf neue Einsatzlagen ein

Autofahrer wird bei Tier-Unfall schwer verletzt und wählt selbst den Notruf

Autofahrer wird bei Tier-Unfall schwer verletzt und wählt selbst den Notruf

84-Jährige rauscht rückwärts in Wand eines Getränkemarkts

84-Jährige rauscht rückwärts in Wand eines Getränkemarkts

Kommentare