Lagerhalle in Hude niedergebrannt - 500.000 Euro Schaden

Hude - Ein Feuer in einer Lagerhalle einer Schaustellerfirma im Kreis Oldenburg hat in der Nacht zum Freitag einen Schaden von rund einer halben Million Euro verursacht.

Wie die Polizei in Delmenhorst mitteilte, wurde das erst ein Jahr alte Gebäude an der Langenberger Straße in Hude dabei völlig zerstört. In der Halle befanden sich ein Schaustellerwohnwagen und hochwertige Werkzeuge. Menschen wurden nicht verletzt. Die Brandursache war am Freitagmorgen noch nicht bekannt. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare