Referent Markus Merzbach spricht in Hude

KfW informiert über Fördermöglichkeiten

Markus Merzbach

Hude - Ob Hausbau, Sanierung oder kommunale Projekte – die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) fördert jährlich Vorhaben im Milliardenbereich. Allein im Landkreis Oldenburg erhielten Bürger, Mittelständler und Kommunen vergangenes Jahr Zuschüsse von 68 Millionen Euro, darunter 28 Millionen für Verbesserungen der Energieeffizienz, zum Beispiel durch neue Heizungsanlagen. 

KfW-Referent Markus Merzbach informiert am Donnerstag, 20. April, ab 19 Uhr in „Burgdorfs Hotel und Restaurant“ an der Hohen Straße 21 in Hude über Fördermöglichkeiten. Er wird über Zuschüsse rund um die eigenen oder gemieteten vier Wände für barrierefreie Bäder oder besseren Einbruchschutz, etwa durch sicherere Haustüren, berichten, heißt es in der Ankündigung.

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen hat den Vortrag organisiert. Anmeldungen werden unter Tel. 04431/9554526 und per E-Mail an astrid.grotelueschen@bundestag.de entgegengenommen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihung der Kinderkrippe Sankt Hülfe/Heede

Einweihung der Kinderkrippe Sankt Hülfe/Heede

Dorfgemeinschaftsfest in Hülsen

Dorfgemeinschaftsfest in Hülsen

4. Hafenkonzert in Verden 

4. Hafenkonzert in Verden 

„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Kommentare