Zeugen gesucht

Maskierter Täter überfällt Spaziergängerin und flüchtet

Hude - Eine 42-jährige Fußgängerin schob mit ihrem Kinderwagen die Waldstraße - aus Richtung Heinrich Dreyer Straße kommend - entlang, als sie plötzlich von hinten von einem maskierten Mann angesprochen wurde.

Laut Polizei forderte er unter Vorhalt eines Messers ihr Bargeld. Erst als er von der Spaziergängerin ein paar Euro erhielt, lief der Täter in Richtung Heinrich Dreyer Straße davon. Mit einem entfernt abgestellten weißen Hollandfahrrad setzte er seine Flucht in Richtung Amazonen Werke fort. Die 42-Jährige und ihr Kind blieben glücklicherweise unverletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 25 Jahre alt, etwa 175 bis 180 Zentimeter groß , schmächtige Figur, sprach hochdeutsch , trug blaue Jeans und einen dunklen Kapuzenpullover sowie ein dunkles Halstuch vor dem Gesicht. Wer in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht hat, möge sich bitte mit der Polizei in Wildeshausen unter der Telefonnummer: 04431/ 941-0 in Verbindung setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare